Historische Romane über die Griechische / Römische Antike

Seite:

Ostrakon. Die Scherbenhüterin Rezension, Buchbesprechungvon Michaela Abresch

Tipp der Redaktion
84 (11 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2013,404 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Erez Ysrael, 55-73 n. Chr. Seit einhundert Jahren ist das Land Teil des römischen Imperiums. Doch die fremden Machthaber missachten die jüdischen Bräuche und erheben Steuern, die das Volk kaum aufbringen kann. In den Herzen der Aufständischen von Erez Ysrael lodert die Sehnsucht nach Freiheit und Gerechtigkeit. Inmitten dieser von blutigen Unruhen geprägten Zeit lebt die junge Halbjüdin Daya, deren Mutter bei einem Brand ums Leben kam. Nur ihre Aufzeichnungen über ihre Zeit als enge Vertraute Jeschuas aus Nazerat blieben unversehrt, doch wurden sie heimlich versteckt. Daya damals noch ein kleines Kind verliert ihre Sprache und einen Großteil ihrer Erinnerungen. Um die wenigen, wiederkehrenden Bruchstücke nicht zu vergessen, notiert sie diese auf Tonscherben. [...]

direkt zum Buch Michaela Abresch: Ostrakon. Die Scherbenhüterin

Schlagwörter

Der Adler der Achtzehnten Legion von Christian Allert

74 (8 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2008,774 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Am 09.09. im sechsunddreißigsten Jahr des Cäsar Augustus muß der römische Statthalter in Germanien Publius Quinctilius Varus feststellen, daß die von ihm wie Tiere behandelten Germanen unter der Führung des Cheruskerfürsten Arminius sich gegen Rom erheben. Der Mann, dem er sein Leben anvertraut hätte, vernichtete nun mit den Cheruskern und zwei weiteren Stämmen die Eliteeinheiten der römischen Armee. Hätte er doch nur auf die Warnung des Fürsten Segestes gehört! [...]

direkt zum Buch Christian Allert: Der Adler der Achtzehnten Legion

Schlagwörter

Die Nebel des Morgens von Viola Alvarez

85 (62 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2006,699 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Europa im späten fünften Jahrhundert. Ein nordländischer Skalde wird von zwei Soldaten aus Island entführt und nach Süden verschleppt. Der Mann ist anscheinend verrückt, er hat seit zwei Jahren kein einziges Wort mehr gesprochen. Aber für den Auftraggeber dieser Entführung, einen machtgierigen, aber minderen Burgunderkönig am Rhein, ist er wertvoller als pures Gold. Denn der trotzige Verstummte ist Bryndt Högnisson, das Kind von Brynhild, der Königin von den Inseln, und ihrem heimlichen Geliebten: Hagen von Tonje. Bryndt ist der Einzige, der die Wahrheit kennt - die Wahrheit über die namenlose Tragödie im Hunnenland... [...]

direkt zum Buch Viola Alvarez: Die Nebel des Morgens

Asterix und der Kupferkessel von Asterix

94 (3 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:1972,48 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Weil Moralelastix, ein gallischer Stammeshäuptling mit überaus dehnbaren Moralvorstellungen, sein Geld über alles liebt, sucht er Schutz im Dorf der unbesiegbaren Gallier. Er will einen mit Sesterzen gefüllten Kupferkessel vor den römischen Steuereintreibern in Sicherheit bringen. Doch der Kessel verschwindet, und die Ehre von Asterix steht auf dem Spiel. Er wird des Diebstahls verdächtigt, mit Verbannung bestraft und muss das Geld schnellstens wiederbeschaffen. [...]

direkt zum Buch Asterix: Asterix und der Kupferkessel

Schlagwörter

Asterix und Maestria von Asterix

71 (1 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:1991,48 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Erstmals sind in dem uns wohlbekannten Dorf die Frauen los, demonstrieren Selbstbewusstsein und üben sich in Emanzipation: Kurzum, sie haben die Hosen an! Ihre Agitatorin heißt Maestria, ist Erzieherin und kommt aus Lutetia in die mal mehr, mal weniger heile gallische Welt. Als die Frauen sich zusammenschließen, schaffen sie das, was Julius Cäsar all die Jahre versagt blieb: Sie vertreiben die Männer aus dem Dorf...  [...]

direkt zum Buch Asterix: Asterix und Maestria

Schlagwörter

Die goldene Sichel von Asterix

94 (1 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:1970,48 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Alljährlich findet im Karnutenwald das große Treffen der Druiden statt. Miraculix ist allerdings schlecht vorbereitet: Kurz zuvor zerbricht seine goldene Sichel. Misteln entfalten allerdings nur dann ihre Zauberkraft, wenn sie mit einer goldenen Sichel geschnitten wurden. Also muss eine neue her.Zusammen mit Asterix und Obelix macht er sich auf den Weg nach Lutetia zu Talentix, dem Vetter von Obelix und führendem Sichelschmied. Doch er hat die Rechnung ohne den Mafioso Bossix gemacht.  [...]

direkt zum Buch Asterix: Die goldene Sichel

Schlagwörter

Die Lorbeeren des Cäsar von Asterix

86 (1 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:1974,48 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Asterix ist sauer, weil er seine neue Mission nur der Prahlerei seiner eigenen Leute zu verdanken hat - Häuptling Majestix und Freund Obelix. Er muss Cäsars Lorbeeren beschaffen, die zum Abwürzen eines Ragouts Verwendung finden sollen. Die Reise führt ihn nach Rom und schließlich in den Circus Maximus. [...]

direkt zum Buch Asterix: Die Lorbeeren des Cäsar

Schlagwörter

Asterix & Obelix feiern Geburtstag: Das goldene Buch von Asterix

(keine Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2009,56 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Am 29.10.1959 warf Asterix seinen ersten Blick aus einem Comicpanel und in den folgenden Jahren wurde er zu einer der populärsten Comicfiguren der Welt. 2009 feiert der kleine Gallier seinen 50. Geburtstag. Im Zuge dessen sitzt sein Schöpfer Albert Uderzo an einem Jubiläumsalbum. Natürlich steht die Geschichte ganz im Zeichen des Geburtstags. In einem Interview verkündete Uderzo, dass es sich bei dem Album um eine Art Goldenes Buch, eine Hommage handeln solle. Außerdem wolle er das Album mit klassischen Asterix-Themen bestücken, die beim Leser die meiste Sympathie erweckten. Es gibt also allen Grund zu feiern. [...]

direkt zum Buch Asterix: Asterix & Obelix feiern Geburtstag: Das goldene Buch

Schlagwörter

Asterix in Italien Rezension, Buchbesprechungvon Asterix

Tipp der Redaktion
54 (3 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:2017,48 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Die italienische Halbinsel ist, zu Obelix Verwunderung, bei weitem nicht ganz von den Römern besetzt. Ähnlich wie in Gallien, gibt es auch in Italien zahlreiche Regionen, die ihre Unabhängigkeit wahren wollen. Da wird es allerhöchste Zeit, dass Asterix und Obelix ihren Brüdern im Geiste mal einen Besuch abstatten, um sich persönlich von den Zuständen vor Ort zu überzeugen. Cäsar träumt unterdessen von einem vereinten Italien unter der Herrschaft der Römer. Eine wahrlich brisante Situation! Es bleibt also abzuwarten, ob Asterix und Obelix die römischen Legionen im Zaum halten können, oder Cäsar diesmal tatsächlich triumphieren wird. Egal wie der Konflikt ausgeht, das lange Warten hat sich in jedem Fall gelohnt, denn es erwartet Sie ein turbulentes Abenteuer der Gallier im Italien der Antike! [...]

direkt zum Buch Asterix: Asterix in Italien

Schlagwörter

Der Kampf der Häuptlinge von Asterix

86 (1 Stimmen) für

erstmals auf Deutsch:1969,48 Seiten

auf keinem Merkzettel,
in keinem Bücherregal.

Die Römer haben eine neue Taktik und versuchen, den unbeugsamen Galliern über den traditionellen Kampf der Häuptlinge beizukommen: Der Rom freundlich gesonnene Häuptling von Serum fordert Majestix zum Kampf heraus. Der Sieger wird Chef im Dorf des Verlierers. Was aber tun, wenn der für den erfolgreichen Widerstand so unentbehrliche Druide Miraculix geistig weggetreten und die Zaubertrankproduktion lahmgelegt ist? [...]

direkt zum Buch Asterix: Der Kampf der Häuptlinge

Schlagwörter

Seite: