Zeitpunkt.
31.08.1888

Erster Mord von Jack the Ripper

Mit Mary Ann Nichols wurde am 31. August 1888 die erste Frau ermordet, die gesichert ein Opfer von Jack the Ripper war. Er gilt als der erste der fünf „Kanonischen Morde“ aus Whitechapel, die gesichert vom selben Mörder waren, alle vorherigen Opfer stammen nicht zwingend vom selben Mörder. Der Mord an Mary Ann Nichols war der dritte von insgesamt elf vermeintlichen Morden Jack the Rippers. Ihre Kehle war durchgeschnitten, in der Leistengegend waren Schnitte angesetzt, um den Unterleib zu öffnen und ihre Gedärme freizulegen. Nach den elf Morden hörten die Morde schlagartig auf, entweder weil der Mörder verhaftet wurde oder starb, man weiß es nicht. Folgende Morde werden Trittbrettfahrern zugeschrieben. Wer genau Jack the Ripper war, ist bis heute nicht zweifelsfrei erwiesen.

Ein Zeitpunkt. von Carsten Jaehner
Foto: © istock.com/SLA-central