Die Königin von Theben

Erschienen: Januar 2002

Bibliographische Angaben

  • , 2001, Titel: 'La Reine Liberté 1: L´empire des ténèbres', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:79
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":1,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

1690 vor Christus: Ägypten gibt es nicht mehr! Eine Horde von Barbaren aus Vorderasien hat das einst blühende Land der Pharaonen überfallen und mit überwältigender Grausamkeit eingenommen. Die Eindringlinge werden 'Hyksos', Herrscher fremder Länder; genannt. Aber das ist Ahotep, des entmachteten Königs Tetis 18-jährige Tochter. Sie ist eine glühende Anhängerin der alten pharaonischen Traditionen und von maßloser Freiheitsliebe beseelt. Sie ist schön, stark, mutig und absolut furchtlos. Und sie entschließt sich, den Widerstand anzuführen, um Ägypten von den Hyksos zu befreien . . . 

Die Königin von Theben

Die Königin von Theben

Deine Meinung zu »Die Königin von Theben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
07.03.2010 13:19:14
arno

Die Königin von Theben ist eines der von Christian Jacq das man nach Mög-
lichkeit zur Hand nimmt und erst wieder aus der Hand legt wenn es zu Ende ist. Es liest sich auch deshalb so leicht, weil hier die Anzahl der handelnen Personen in einem überschaubaremn Maß gehalten wird.
Ich gebe dem Buch 85 Punkte.