Nefer der Schweigsame

Erschienen: Januar 2000

Bibliographische Angaben

  • C. Bertelsmann, 2000, Titel: 'Néfer le Silencieux', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:80
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der erste Band des vierbändigen Romanepos, in dem Ramses – Bestsellerautor Christian Jacq das farbenprächtige Bild des Alten Ägypten heraufbeschwört.

Im Inneren der geheimnisvollen Stadt set Maât, von den Ägyptern ";Ort der Wahrheit"; genannt, lebt und arbeitet unter der Obhut von Sobek dem Nubier eine verschworene Gemeinschaft von Männern und Frauen. Sie alle sind Künstler und Handwerker, sie alle haben ihr Leben dem Schutz undGlanz des Pharao Ramses gewidmet. Es ist der sagenumwobene ";Stein des Lichts";, der ihnen ihre ungewöhnlichen Fähigkeiten verleiht. Einer der Stadtbewohner ist Nefer, den man den Schweigsamen nennt. Nefer hat den Ruf der Götter noch nicht vernommen und beschließt, die Welt zu bereisen, um seine wahre Bestimmung zu finden. Er ahnt noch nicht, daß sein Schicksal eng mit jenem des Pharaos Ramses verknüpft ist.

Denn Ramses hat mächtige und listenreiche Feinde – allen voran ein ehrgeiziger Offizier aus Theben, dem es eines Tages gelingt, einen Blick auf jenen berühmten Stein zu werfen, der das Geheimnis des Lichts in sich trägt. Plötzlich erkennt Nefer, daß es an ihm ist, Thron und Leben von Ramses zu schützen. Tatsächlich gelingt es ihm, die Pläne von Mery zu durchkreuzen, der vor keinem auch noch so niederträchtigen Mittel zurückschreckt, um sein mörderisches Komplott zu vollenden…

Nefer der Schweigsame

Nefer der Schweigsame

Deine Meinung zu »Nefer der Schweigsame«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
13.07.2008 16:26:16
H.S.

Eher durch Zufall, man könnte sagen durch einen Anfall von Blindheit am Wühltisch, bin ich auf diesen Roman-Zyklus gestoßen und habe mich doch tapfer durch drei Bände von Jacqs “Stein des Lichts”-Reihe gelesen.
Diese Bücher sind ein Feuerwerk der Banalitäten. Selten bin ich über einen untalentierteren Autoren gestolpert. Die Sprache ist unspektakulär - um nichts zusagen einfach und ohne jede Raffinesse, die Charaktere sind alberne stereotype Hülsen (bei dem hünenhaften Kraftprotz fühle ich mich irgendwie an Bud Spencer erinnert - hat der Historienfilme gedreht ?) , die sich nur pflichtbewusst und marionettengleich über den Erdball bewegen. Jacqs Spannungsaufbau funktioniert ungefähr so: Nachdem die Schurken seine Helden in eine Intrige verstrickt haben, bei der die Helden sich irgendwelchen Vorwürfen gegenüberstehen, kommt es zu einer Verhandlung bei der sich dann ganz schnell herausstellt, das alles nur ungerechtfertigte Vorwürfe sind - Das ganze wird dann jeweils in einem Kapitel abgehandelt. Voraussehbar, simpel, beinahe zum heulen, dass der Autor glaubt dass dabei auch nur entfernt so etwas wie Spannung aufkommt.
Ich kann diesen Roman wärmstens jedem empfehlen ! Nach dieser Lektüre weiß man, was man an den Top-Romanen des Genres hat !