Zeitpunkt.
02.05.1519

Todestag von Leonardo da Vinci

Leonardo da Vinci wurde am 15. April 1452 in Anchiano bei Vinci geboren, der Name „da Vinci“ ist nicht sein eigentlicher Nachname, sondern gibt nur seinen Geburtsort wieder. Sein Vater war Notar und heiratete später vier Mal, zumal er mit Leonardos Mutter nicht verheiratet war. Leonardo wuchs größtenteils bei seinem Vater in Florenz auf, und 1469 nahm ihn der Künstler Andrea del Verrocchio in seine Werkstatt auf. Seit 1472 steht Leonardos Name in der Liste der Malergilde von Florenz. 1482 ging er nach Mailand, um am Hof des Herzogs Sforza zu arbeiten. Seine letzten beiden Jahre verbrachte er im Schloss Clos Lucé in Amboise in Frankreich und war bis kurz vor seinem Tod noch als Ingenieur und Zeichner tätig. Er starb am 2. Mai 1519 im Alter von 67 Jahren und wurde nach seinem eigenen Wunsch im Kloster von St. Florentin bestattet. Nach einer Renovierung im 19. Jahrhundert gingen die sterblichen Überreste verloren und sind bis heute nicht wieder aufgetaucht.

Ein Zeitpunkt. von Carsten Jaehner
Foto: © istock.com/SLA-central