Zeitpunkt.
23.02.1951

Uraufführung des Films „Quo Vadis“

Die 1950er Jahre waren in Hollywood die Zeit der großen „Sandalen“-Filme, die Studios überboten sich mit ihren Monumentalfilmen. Einer der berühmtesten davon, „Quo Vadis“, basiert auf dem gleichnamigen Roman des polnischen Schriftstellers Henryk Sienkiewicz. Berühmt wurde der Film vor allem durch Peter Ustinovs Darstellung des Kaisers Nero. Die Handlung spielt im Jahr 64 nach Christus, als das Christentum immer mehr Anhänger bekommt und gerade Petrus als Jünger Jesu nach Rom geht, um dort seine Gemeinde zu führen. Sienkiewicz ist zudem Literaturnobelpreisträger des Jahrs 1905.

Ein Zeitpunkt. von Carsten Jaehner
Foto: © istock.com/SLA-central

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren