Unter wehender Flagge

Erschienen: Januar 1946

Bibliographische Angaben

  • Ullstein, 1939, Titel: 'Flying Colours', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Nach dem mörderischen Seegefecht vor Rosas mit einem übermächtigen Geschwader der Franzosen muß Horatio Hornblower als Kommandant der Sutherland die Flagge streichen. Der Gegner triumphiert. Endlich ist es gelungen, den legendären englischen Seehelden, in dem Napoleon einen ganz persönlichen Widersacher sieht, in die Hände zu bekommen. Auf höchsten Befehl soll Hornblower unter schärfster Bewachung nach Paris gebracht werden. Doch tollkühn vermag er zu entkommen, eine lange und gefährliche Flucht durch Feindesland beginnt...

Unter wehender Flagge

Unter wehender Flagge

Deine Meinung zu »Unter wehender Flagge«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren