Terror

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • Heyne, 2007, Titel: 'Terror', Originalausgabe

Couch-Wertung:

100
Wertung wird geladen
Michael Drewniok
Reise ins ewig eisige Herz der Finsternis

Rezension von Michael Drewniok Okt 2007

Der Suche nach einer Nordwestpassage, die eine Seefahrt zwischen Europa und Asien entlang der Nordkante des nordamerikanischen Kontinents ermöglicht, hat Sir John Franklin sein Leben geweiht. Er sieht sich als kühnen Entdecker und Eroberer im Dienst des britischen Königreiches, nachdem er bereits mehrfach die polaren Regionen dieses Planeten erkundet hat. Franklin ist ein typisches Produkt seiner Epoche und seines Standes - ein Mann, der fest davon überzeugt ist, einer ";besseren" Klasse Mensch anzugehören, dessen Willen sich die Natur zu beugen hat.

Terror

Terror

Deine Meinung zu »Terror«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren