Die Inseln der Vulkane

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • Ullstein, 1993, Titel: 'Clarissa Oakes', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:74
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":1,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Spott und Zynismus liest Kapitän Aubrey völlig unerwartet in den Augen der Männer auf der Fregatte "Surprise". Erst die sonntägliche Bordinspektion enthüllt das Geheimnis: eine Frau hält sich unter Deck versteckt, eine entflohene Strafgefangene, was natürlich die Disziplin an Bord gefährlich untergräbt. Doch dann liefert Clarissa wertvolle Informationen für den britischen Geheimdienst ...

Die Inseln der Vulkane

Die Inseln der Vulkane

Deine Meinung zu »Die Inseln der Vulkane«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
05.04.2017 16:55:18
benfi

Auch der fünfzehnte Band der Serie um Jack Aubrey und Dr. Maturin kann man wie schon die beiden Vorgänger-Romane in verschiedenen Abschnitten sehen. Die gut ersten beiden Drittel des Romans 'Inseln der Vulkane' dreht sich definitiv um die auf Bord der 'Surprise' geschmuggelte Person Clarissa Oakes, was den englischen Originaltitel mit eben jenem Namen weitaus logischer als den der deutschen Variante erscheinen lässt. So interessant die Ereignisse auf diesen Seiten jedoch beschrieben werden und von Jutta Wannenmacher wunderbar übersetzt wurden, es ist nicht gerade das, was man in einem maritimen Roman erwartet. Hier geht es viel mehr um Empfindungen und Dramatiken fernab von großartigen Aktionismus. Diese kommt dann eher im zweiten Abschnitt um die Insel Moahu zum Tragen; wirkt im Nachhinein betrachtet jedoch ein wenig komprimiert und kaum detailgetreu - wie man es doch oftmals von den Romanen des Autors Patrick O'Brian gewohnt ist, abgehandelt. So haben beide Abschnitte für Freunde der Serie zwar viele neue Anhaltspunkte und interessante Informationen, sind allgemein auch bis zu einem gewissen Grad interessant und spannend - aber eben nur bis zu einem gewissen Grad. Ich bin gespannt, ob es dann im nächsten Band mal wieder seeschlacht-technisch höher hergeht als in diesem Roman und lasse mich gerne überraschen...
73°