Sieg der Freibeuter

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • Ullstein, 1988, Titel: 'The Letter of Marque', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:86
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":1,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Wegen seiner Verwicklung in einen Börsenskandal unehrenhaft aus der britischen Marine entlassen und aus der Liste der Vollkapitäne gestrichen, steht Jack Aubrey vor den Trümmern seiner glanzvollen Karriere auf See. Doch sein Freund, der wohlhabende Schiffsarzt Dr. Stephen Maturin, erwirbt Jacks Lieblingsschiff "Surprise" - ausgestattet mit einem Kaperbrief. Und während die Jagd auf feindliche Handelsschiffe alle Männer an Bord reich werden lässt, nutzt der verwegene Aubrey die Gunst der Stunde zu einer waghalsigen Mission gegen die Franzosen, die seine Ehre wieder herstellen soll ...

Sieg der Freibeuter

Sieg der Freibeuter

Deine Meinung zu »Sieg der Freibeuter«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
08.09.2016 20:44:52
benfi

'Sieg der Freibeuter' ist ein ziemlich positives Buch. Nachdem in den vorherigen Bänden der Hauptperson Jack Aubrey doch schon arg mitgespielt wurde, ist er in diesem zwölften Band zurück auf den Pfaden des 'Lucky Jack'. Und das steckt sogar den Leser an! Außerdem darf dieser erfahren, was wahre Freundschaft bedeutet, denn was Stephen Maturin alles ohne groß zu Überlegen für seinen Weggefährten möglich macht, ist schon eine Verneigung wert. Diese Charaktere überrascht übrigens auch in diesem Roman wieder einmal; ich habe glaube in noch keinem Roman gelesen, dass er sich kaltblütig an einer Enterung des gegnerischen Schiffes beteiligt. Und umso schöner zu Lesen ist es, dass auch der Schiffsarzt in dieser Geschichte von Fortune gesegnet wird. Patrick O'Brian hat mit diesem maritimen Buch einen wirklich guten Lesestoff erschaffen. Schiffsschlachten halten sich hier übrigens mit den weiteren Werdegang um die beiden Freunde in der Waage. Und mit dem sehr glatten Ende begibt sich der Autor in dieser Serie auf eine 'Nullstellung'. Es sind keinerlei dringliche Fragen offen und den Protagonisten geht es blendend. Natürlich denkt sich ein Fan der Serie schon, was denn nun aus Samuel Panda, dem unehelichen Sohn von Aubrey geworden ist, aber solche sind bis hierhin alles Randerscheinungen, die allerdings vielleicht noch einmal in den nächsten Büchern aufgenommen werden könnten. Man darf sich nach 'Sieg der Freibeuter' einfach mit einem guten Gefühl auf die weiteren Bände freuen...
82°