Die Wikingerin

  • Rütten und Loening
  • Erscheint vsl.: April 2023
Die Wikingerin
Die Wikingerin

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Solveig ist eine junge Wikingerin. Ihr Vater, König Harald Schönhaar, hat ihre Mutter im Liebeswahn geheiratet. Nachdem sie gestorben ist, glaubt er sich von seiner toten Frau verzaubert und beginnt, Solveig zu verfolgen. Als sie begreift, dass ihr Vater sie töten will, heuert sie in Männerkleidern bei fremden Wikingern an, die auf einen Raubzug nach Irland wollen. Das Ziel ist die Abtei Bangor, doch die Norweger werden besiegt, und Solveig wird eingekerkert. Mit ihr wird ein Ire namens Dhoire gefangen gehalten, ein Druide, der sich mit Mathematik und Magie befasst. Dhoire bringt Solveig seine Kunst bei und sagt ihr den Tod eines Wikingerfürsten voraus: Sigurd Schlangenauge. Sein Bruder hat ihre Halbschwester geheiratet. Am Tag, an dem die beiden hingerichtet werden sollen, gelingt es Solveig zu fliehen – und sie entdeckt, dass sie schwanger ist.

Die Wikingerin

, Rütten und Loening

Die Wikingerin

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die Wikingerin«

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren