Danzig: Tage des Aufbruchs - Roman

  • Penguin
  • Erscheint vsl.: Juni 2023
Danzig: Tage des Aufbruchs - Roman
Danzig: Tage des Aufbruchs - Roman

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Danzig, 1856: Die junge Johanna Berendt steht reumütig vor dem großen Patrizierhaus in der Langgasse. Vor wenigen Monaten ist sie mit einem Pianisten auf und davon – nun will sie zurück in die Arme ihrer Familie. Doch der Schock ist groß, als Johanna erfährt, dass ihr geliebter Vater inzwischen verstorben ist. Ihr Bruder Theodor steht nun der Familie und dem alteingesessenen Handelshaus vor, und ihm ist die freiheitsliebende Schwester ein Dorn im Auge.

Als der gutmütige und deutlich ältere Werftbesitzer Berthold Forster um ihre Hand anhält, ergreift Johanna die Chance, um sich aus der Vormundschaft ihres Bruders zu befreien. An Forsters Seite interessiert sich Johanna zunehmend für den Schiffsbau und will sich in die Führung der Werft einbringen, sehr zum Missfallen von Georg, Forsters Sohn aus erster Ehe. Doch Johanna ist nicht nur klug, sondern auch mutig genug, um ihre Vision zu verfolgen. Allmählich erkennt auch Georg, dass er in der jungen Frau eine ebenbürtige Partnerin für die Zukunft der Werft hat – und vielleicht auch mehr …

Danzig: Tage des Aufbruchs - Roman

, Penguin

Danzig: Tage des Aufbruchs - Roman

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Danzig: Tage des Aufbruchs - Roman«

Bitte beachten: Leserbewertungen und Kommentare für dieses Buch sind erst ab Erscheinungsdatum möglich.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren