Töchter der Speicherstadt – Der Geschmack von Freiheit

  • Piper
  • Erschienen: April 2022
Wertung wird geladen
Monika Wenger
78

Histo-Couch Rezension vonJul 2022

Fest in Männerhand und der zunehmende Einfluss der Nazis

Der zweite Band der Kaffee-Saga widmet sich fast ausschliesslich Maria Behmers Tochter Cläre. Sie führt ein unbeschwertes Leben, losgelöst vom Kaffeehandel. Das Kaffeegeschäft der Firma Behmer & Söhne interessiert sie wenig. Cläres Ziel ist ein Wirtschaftsstudium – zu jener Zeit für Frauen ein nicht realisierbarer Traum. Dem weiblichen Geschlecht wird in den 1920er-Jahren nur der Zutritt zum Medizinstudium gewährt. Als Aushilfsangestellte vertreibt sie sich ihre Zeit in der Buchhandlung bei Herren Jud, während sie weiter unverdrossen Bewerbungen an die unterschiedlichsten Universitäten schickt.

Cläres Mutter Maria versucht unterdessen die Firma am Laufen zu halten. Es scheint, als würden unsichtbare Mitspieler in den Kaffeehandel eingreifen und ihn manipulieren. Bald einmal wird klar: Das Netzwerk der Nationalsozialisten greift immer stärker ein und behindert das traditionsreiche Geschäft. So mancher jüdischer Kaffeehändler wird aus dem altehrwürden Verein gedrängt und ein Sympathisant der Nazis nimmt den Platz ein.

«Es war eine unumstössliche Wahrheit, dass ein Hamburger Kaffeekaufmann mehr war als nur ein Händler. Wir hatten Tradition und Ehre, echte Ehre. Heute haben wir nichts weiter als Aufmärsche, Angst und Lügen. Wir bestehlen sogar unsere Nachbarn und Freunde.» (Quelle: Roman)

Als ob dem nicht genug wäre, gibt es für Maria Probleme auf der Kaffeeplantage in ihrem Heimatland Brasilien. Sie entschliesst sich, die lange Schiffsreise anzutreten und nach dem Rechten zu sehen. Unterdessen nehmen die Nazis immer mehr Raum ein und verstärken die Repressalien gegen die jüdische Bevölkerung.

Trau, schau, wem!

Für Cläre wird es schwierig: Ihr Verlobter, Herbert Staller, drängt auf eine rasche Hochzeit. Er möchte so schnell wie möglich die Firma Behmer & Söhne als Schwiegersohn übernehmen. Noch ist Cläre nicht soweit. Sie zögert die Hochzeit hinaus und löst schlussendlich die Verlobung, was Herbert Staller ihr aufs gröbste Übel nimmt. Er scheint seinen Platz bei den Nazis zu finden und behält Cläre und ihre Familie im Auge. Auch Cläres Cousine Emma erweist sich als eifrige Parteigängerin. Das hat ungeahnte Folgen.

Der zweite Band der Kaffee-Saga umfasst die Jahre 1929-1945. Er erzählt vorwiegend von den politischen Veränderungen, dem aufkommenden Nationalsozialismus und dem Verhalten gegenüber der jüdischen Bevölkerung. Die Geschichte des Kaffeehandels in Hamburg rückt damit in den Hintergrund. Innenpolitische Veränderungen und die folgenden Ereignisse werden sehr genau und verständlich beschrieben. Überzeugend ausgearbeitete Figuren vermitteln ein beeindruckendes Bild der damaligen Ereignisse. Der Roman verfügt über detailreiche historische Elemente und zeugt von der gewissenhaften Recherchearbeit der Autorin.

 

Der Einstieg in den zweiten Teil gelingt ohne Probleme und man ist auch ohne Vorkenntnisse rasch in der Geschichte drin. Und genau wie im ersten Teil der Kaffee-Saga liest sich auch das zweite Buch sehr angenehm und ist bis zum Schluss spannend.

Fazit

Auch der zweite Band der Kaffee-Saga ist ereignisreich und spannend. Allerdings rückt das Geschäft mit dem Kaffeehandel etwas in den Hintergrund. Dafür nehmen die Jahre nach dem Ersten Weltkrieg und die politischen Veränderungen mehr Raum ein und zeigen ein eindrückliches Bild des aufkeimenden Nationalsozialismus und den Einfluss auf das gesellschaftliche und geschäftliche Leben.

Töchter der Speicherstadt – Der Geschmack von Freiheit

, Piper

Töchter der Speicherstadt – Der Geschmack von Freiheit

Deine Meinung zu »Töchter der Speicherstadt – Der Geschmack von Freiheit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren