Turms der Unsterbliche

Erschienen: Januar 1956

Bibliographische Angaben

  • Lübbe, 1955, Titel: 'Turms Kuolematon', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:89
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":1,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Dieser historische Roman spielt am Ende des fünften Jahrhunderts vor Christus. Im Mittelpunkt steht der Etrusker Turms, der in die turbulenten Ereignisse der Perserkriege verwickelt wird. Auf seinen weiten Irrfahrten lernt er, von Freunden und Frauen begleitet, fast die ganze damals bekannte Welt kennen. Auserkoren, immer wieder geboren zu werden, verkörpert er ewige Verwandlung, die alles irdische Geschehen bestimmt.

Turms der Unsterbliche

Turms der Unsterbliche

Deine Meinung zu »Turms der Unsterbliche«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
14.06.2012 16:02:41
Heidi Hübner

das Buch ist wahnsinnig spannend, geistreich und enthält enorm viel Information über diese Zeit. wer Geschichte anschaulich und interessant erleben will, sollte das Buch lesen. Es ist ein historischer Roman, kann aber auch fast als Phantasie gelten.
Nun hätte ich noch eine Frage: wer weiss etwas über den/die Übersetzerin. Der Name ist Wini von Werner.