Couch-Wertung:

60

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:100
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}
Nicole Goersch
Kurze Schlaglichter auf Naturereignisse, die die Geschichte beeinflussten

Buch-Rezension von Nicole Goersch Mär 2020

Sebastian Jutzi hat mehr als fünfzig historische Beispiele zusammengetragen, die das natürliche Geheimnis lüften, das hinter ihnen steckt und verdeutlichen, wie weit die Macht der Natur reicht. Die Natur ist nämlich für einige historische Ereignisse verantwortlich, die ansonsten wohl ganz anders passiert wären. Ob im positiven oder negativen Sinn mag dahingestellt sein.

Komprimierte Zeit- und Naturgeschichte

In der Einleitung auf S. 9 wird erklärt: „Im besten Fall werden Sie daraus neue Perspektiven gewinnen und mit anderen Augen auf die Geschichte, die Natur und auch auf sich selbst blicken.“, was natürlich neugierig macht. Ein wenig stutzig hingegen macht das doch recht dünne Buch, wenn man sich die zahlreichen Kapitel ansieht, die es enthält. Es stellt sich dann auch heraus, dass jedes Kapitel nur ca. drei bis sechs Seiten beinhaltet, was für eine detaillierte Analyse der Geschehnisse mitunter allzu kurz gegriffen ist.

Die Informationen sind verständlicherweise spärlich. Es gibt nur Anrisse der Geschichte, was wie eine Zusammenfassung auf kürzester Ebene wirkt. Da helfen zwar die Hinweise am Ende des Buches im Literaturverzeichnis weiter, aber für den Lesemoment verschafft es eher den Eindruck eines Zeitungsartikels als den eines Buchkapitels.

Da hilft auch die Struktur des Buches nicht weiter, denn zu Beginn fragt man sich schon, wieso diese Reihenfolge gewählt wurde, bis man bemerkt, dass es eine zeitliche Abfolge ist. Hilfreicher wäre ein Themenaufbau gewesen, um auch das Gefühl eines roten Fadens zu haben. So wird der Leser von einem Teil der Erde in rascher Folge zum anderen Ende gejagt und verliert schnell die Konzentration und den Inhalt des vorherigen Kapitels. Anschaulich hingegen sind die Bilder und Grafiken, die eingefügt sind.

Fastfood für den Wissenshunger

Manche Themen sind erstaunlich und verleiten dazu, sich im Internet oder anhand des Literaturverzeichnisses weitere Informationen zu beschaffen, andere rauschen an einem vorbei und hinterlassen keine Spuren, anders als ihre Phänomene im Verlauf der Geschichte. Aber da muss jeder Leser für sich selber heraussuchen, was ihn interessiert und was er weiter verfolgen möchte.

In jedem Fall könnte das ein oder andere Kapitel des Buches bei „Wer wird Millionär?“ hilfreich sein. Oder wer weiß, warum ein Computerfehler „bug“ genannt wird? Was eine Pilzerkrankung der Kartoffelpflanze mit dem Präsidenten John F. Kennedy zu tun hat? Warum ein See in Afrika für Tausende Menschen tödlich war? Nun, die Antworten findet man in der Natur. Und in diesem Buch.

Fazit:

Ein Buch für Leser, die sich schnell schlau machen wollen, ohne allzu sehr in die Tiefe der Materie vordringen zu wollen.

Als ein Virus Napoleon besiegte

Als ein Virus Napoleon besiegte

Deine Meinung zu »Als ein Virus Napoleon besiegte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.