Der Krieger

Erschienen: Januar 2018

Bibliographische Angaben

  • Heyne, 2017, Titel: 'Blood Forest', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
1 x 1-10
B:71.75
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":1,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":1,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":1,"97":0,"98":1,"99":0,"100":0}

Die germanischen Stämme sind nahezu in die Knie gezwungen. Der Wille Roms wird von den Legionen mit eiserner Härte durchgesetzt. Der römische Statthalter Varus soll die letzten nördlichen Germanenstämme unterwerfen. Ihm zur Seite steht Arminius, ein germanischer Fürst, der nun wie viele seiner Stammesgenossen auf Seiten Roms kämpft. Doch Arminius, der es als Fremder geschafft hat, in höchste Ränge aufzusteigen, wird von vielen Römern bis aufs Blut gehasst. Für Varus ist Arminius ein Garant zum Überleben, denn nur er kennt die dichten Wälder und das tückische Gelände des wilden, barbarischen Landes. An einem schicksalhaften Tag ändern sich für beide Krieger die Pfade ihre Lebens: In den finsteren Wäldern Germaniens kommt es zu einer gewaltigen Schlacht, welche die Geschichte Europas für immer verändern wird ...

Der Krieger

Der Krieger

Deine Meinung zu »Der Krieger«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
11.08.2019 23:51:00
Niels

Eigentlich lese ich sehr gerne historische Romane. Aber der Krieger hat mich enttäuscht. Mir fehlt hier komplett der historische Hintergrund. Bis auf die Namen der handelnden Personen und die Beschreibung des Heeres, der Lager und der Ausrüstung fehlt es an historischen Details.
Gut ok, es wird die Stadt Minden erwähnt und der Fluss Lippe aber das war es dann auch. Und die Tatsache, dass Minden eigentlich erst um 800 n. Ch. gegründet wurde und davor (aber auch noch nicht zur Zeit der Varusschlacht) in der Literatur als Minda erwähnt wird, wird völlig ausser Acht gelassen. Ebenso wird ausser Acht gelassen, warum die Ansiedlung an der Weser so wichtig und gut geeignet war für ein großes Zwischenlager der Römer, geschweige denn die Tatsache, warum es eigentlich noch heute die Stadt Porta Westfalica gibt.
Die Fekalsprachenhäufung an mancher Stelle ist auch übertrieben und ich bin nicht sicher, ob Begriffe wie Ziegenficker um 9 n. Ch. bereits geprägt waren.
Fazit: Wer Schlachten und Gemetzel mag, wer Kameradschaft sus den Augen eines ehemaligen Soldaten erfahren will, wer gar nichts über die Varusschlacht weiß, kann das Buch lesen. Wer einen historischen Roman erwartet, der lese besser etwas anderes.