Entlang des Großen Krieges

Erschienen: Januar 2009

Bibliographische Angaben

  • Engelsdorfer, 2009, Titel: 'Entlang des Großen Krieges', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:94
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":1,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Ein Leben in der Zeit des Ersten Weltkrieges. Das Schicksal des hochbegabten, jungen Journalisten Quintus Schneefahl verknüpft mit Begegnungen bedeutender Persönlichkeiten und Ereignissen der Zeit. Leidenschaft und drei große Lieben in Verbindung gebracht mit Historie. Triviales und tief Empfundenes. Männergedanken und Mädchenträume ausgebreitet entlang des Großen Krieges.

Entlang des Großen Krieges

Entlang des Großen Krieges

Deine Meinung zu »Entlang des Großen Krieges«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
13.11.2018 17:10:30
Jörg Rossius

Ein wunderbar feinfühliges Buch, das nicht nur den persönlichen Blickwinkel des Journalisten Quintus Schneefahl zur Epoche des Ersten Weltkrieges einnimmt, sondern das auch die Empfindungen aus vielfältiger deutscher Gesellschaft wiedergibt.
Hoffen und Bangen, Sorgen und Nöte werden je nach Kriegslage im Wechselrythmus der jeweiligen Informationen anschaulich beschrieben.
Ja, man wird geradezu hineinversetzt in die Zeit des Großen Krieges! Man glaubt zu empfinden, als sei man selbst dabei. Darüber hinaus wird man an überaus sorgfältig recherchierte geschichtliche Fakten herangeführt.
Ein überaus emotionales und faktenreiches Buch, das in jeder Weise gefällt und diesen Zeitabschnitt deutscher Geschichte sehr lesenswert macht.