Tanz auf dem Wind

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • Silberburg, 2007, Titel: 'Tanz auf dem Wind', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Ignaz Blasius Bruder, 1780 in ärmliche Verhältnisse geboren, eignet sich in langen Wintermonaten das Uhrmacherhandwerk selber an und baut Flötenuhren mit kleinen Orgelwerken. Auf Wanderschaften nach Lothringen macht er sich in den Werkstätten der Instrumentenbauer mit den Feinheiten des Drehorgelbaus vertraut. Seine einzigartigen Drehorgeln, die er schon bald mit beweglichen Figuren und Tanzkreiseln bestückt, machen ihn zum wohlhabenden Mann und zum Mittelpunkt für Frauen und für die Musiker, Gaukler und Komödianten, die aus Italien und Savoyen kommen. 

Tanz auf dem Wind

Tanz auf dem Wind

Deine Meinung zu »Tanz auf dem Wind«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren