Die gefährlichen Intrigen des Marquis de Cinq-Mars

Erschienen: Januar 2017

Bibliographische Angaben

  • Bookspot, 2017, Titel: 'Die gefährlichen Intrigen des Marquis de Cinq-Mars', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:87.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Ein heißer Sommer in Venedig, 1640: Julien de Rochebonne, ein Pariser Adeliger mit einer hohen Meinung von sich und noch höheren Spielschulden, hält um die Hand von Gabriella di Montadori an. Denn mit dem Vermögen der schwerreichen Familie, aus der die junge Frau stammt, lockt ein Ausweg aus seiner Misere. Doch Gabriella wehrt sich mit Kräften gegen die Heirat, denn sie hat ihr Herz bereits verschenkt - an Angelo, einen Hirtenjungen ... Da belauscht sie ein Gespräch zwischen Julien und dem Marquis de Cinq-Mars, seinem besten Freund und einem ehrgeizigen Günstling König Ludwigs XIII. Gabriella ist schockiert: Kardinal Richelieu soll aus dem Weg geräumt werden! Als sie Nachforschungen anstellt, stößt die junge Frau auf ein streng gehütetes Geheimnis des Kardinals - und gerät in Lebensgefahr. Denn Mademoiselle Praslin, die dem Kardinal bedingungslos ergebene Gouvernante, setzt alles daran, Gabriella zum Schweigen zu bringen ...

Die gefährlichen Intrigen des Marquis de Cinq-Mars

Die gefährlichen Intrigen des Marquis de Cinq-Mars

Deine Meinung zu »Die gefährlichen Intrigen des Marquis de Cinq-Mars«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
05.06.2017 19:51:23
Bettina Hertz

Die gefährlichen Intrigen des Marquis de Cinq-Mars

Autor: Nora Berger

Die Autorin nimmt uns mit auf ihrer Reise an den französischen Hof von König Ludwig XIII, wo Intrigen, Ränkespiele, den Kampf um die Macht an der Tagesordnung stehen.
Was mir gleich zu Beginn des Buches gefällt, ist die Übersicht über die historischen und fiktiven Figuren. Nora Berger versteht es geschickt, die fiktiven Personen in die Historie einzufädeln.
So geht es um Gabriella, aus reichem Hause in Venedig, die gegen ihren Willen mit Julien aus Paris verheiratet wird. Sie ist todunglücklich, liebt sie doch Angelo, den Hirtenjungen. Gabriella kann sich nur schwer in Paris einleben und befindet sich auf einmal ungewollt Mitten in die Ränkeschmiede bei Hofe.
Marquis de Cinq-Mars, Liebling des Königs und Ziehsohn Kardinals Richelieu möchte hoch hinaus. Durch seine persönlichen Kontakte sowohl zum König und zur Gegenseite pokert er sehr hoch und zahlt einen hohen Preis.
Der Roman hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr flüssig, bildhaft und unterhaltsam. Nora Berger schreibt abwechselnd aus Sicht der verschiedenen Personen, z. B. Cinq-Mars, Richelieu, Gabriella, Julien, Angelo, was ich überaus gelungen finde, da man sich wunderbar in die einzelnen Charaktere hineinversetzen kann. Der Roman hat einen sehr hohen Spannungsbogen und man kann das Buch kaum aus der Hand legen.
Ein sehr schöner, spannender und unterhaltsamer historischer Roman, den ich absolut empfehlen kann und somit 5 Sterne vergebe.