Sieg und Frieden

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • , 2005, Titel: 'Sieg und Frieden', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Nach seinem Sieg in der Adria hat die britische Admiralität Sir David Winter auf Betreiben der Österreicher seines Kommandos enthoben. Im April 1814 kehrt er nach London zurück und kann beweisen, dass die Vorwürfe gegen ihn auf einer Intrige beruhen. Er wird rehabilitiert, nimmt aber seinen Abschied als Flottenoffizier und will mit seiner Familie den Frieden genießen, denn Napoleon ist besiegt.

In Norddeutschland wartete das Gut des Onkels auf ihn als Erben, nachdem die Franzosen abgezogen sind. Aber es sind kurze Wochen des Friedens. Napoleon kehrt aus Elba zurück. Europa macht wieder gegen den Tyrannen mobil. Wellington braucht Sir David. Er ist der einzige hohe Offizier, der die preußischen und russischen Generäle aus eigener Zusammenarbeit kennt und dem sie vertrauen. Er koordiniert die Befehle in der Schlacht bei Waterloo und erlebt den Frieden, der in England und Norddeutschland manche Überraschung für ihn bereithält. 

Sieg und Frieden

Sieg und Frieden

Deine Meinung zu »Sieg und Frieden«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren