Kein gewöhnliches Leben

Erschienen: Januar 2011

Bibliographische Angaben

  • , 2011, Titel: 'Kein gewöhnliches Leben', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Horgen, erste Hälfte des 17. Jahrhunderts: Apollonia kommt als fünftes Kind der Familie Hüni auf die Welt. Die Hebamme prophezeit ihr 'kein gewöhnliches Leben'. Als die Mutter bei der Geburt des sechsten Kindes stirbt und der Vater wieder heiratet, beginnt für die Kinder ein langer Leidensweg. Zum Glück ist da noch die Nachbarin Magdalena, die sich ungeachtet aller Widerstände um die Kinder kümmert. Doch dann erschüttert ein Hexenprozess das Dorf. Im Alter von zweiundzwanzig Jahren verliebt sich Apollonia in einen deutschen Gerberknecht und wird von ihm schwanger sitzen gelassen. Wegen unmoralischem Lebenswandel muss sie schliesslich die Gemeinde verlassen und geht mit dem Kind nach Rapperschwyl. Das Heimweh treibt sie jedoch bald wieder zurück nach Horgen &

Kein gewöhnliches Leben

Kein gewöhnliches Leben

Deine Meinung zu »Kein gewöhnliches Leben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren