Die Galgenfrist

  • Ullstein
  • Erschienen: Januar 2003
  • Ullstein, 2001, Titel: 'Gallows Thief', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Trotz härtester Strafen gab es 1820 in England die Begnadigung. Und zwar dann, wenn ein bestellter Detektiv Beweise der Unschuld finden konnte. Wer Glück hatte, geriet an einen der besten dieser Zunft: Rider Sandman. Rider Sandman soll das Gnadengesuch des Porträtmalers Charles Corday prüfen, der wegen Mordes zum Tod durch den Strang verurteilt wurde. Anscheinend eine reine Formsache, bei der es lediglich darum geht, die Schuld des Verurteilten zu bestätigen.

Sandmans Ermittlungen führen ihn aus den Tiefen des Gefängnisses Newgate in die höchsten Kreise der Londoner Gesellschaft, wo er auf finstere Intrigen, üble Machenschaften und erbitterten Widerstand stößt. Er ist zunehmend von der Unschuld des Malers überzeugt, hat aber nur sieben Tage Zeit, den Unschuldsbeweis zu erbringen oder den wahren Täter zu ermitteln, um den Verurteilten vor dem Galgen zu bewahren. Unter Einsatz seines Lebens macht Sandman sich auf die Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit.

Die Galgenfrist

, Ullstein

Die Galgenfrist

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Die Galgenfrist«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren