Mord im Dirnenhaus

  • Rowohlt
  • Erschienen: Januar 2007
  • Rowohlt, 2007, Titel: 'Mord im Dirnenhaus', Originalausgabe
Mord im Dirnenhaus
Mord im Dirnenhaus
Wertung wird geladen
Jörg Kijanski
55

Histo-Couch Rezension vonJan 2007

Zu wenig Historie, zu wenig Spannung

Köln anno 1396: Als im Haus ";Zur schönen Frau", einem Freudenhaus in einer der übelsten Gassen Kölns, der Ratsherr Thönnes van Kneyart vergiftet aufgefunden wird, erinnert sich Ratsherr Georg Reese an die junge Apothekerin Adelina, die ihm schon einmal bei der Aufklärung eines Mordfalles behilflich war. Van Kneyart wurde durch Eisenhut vergiftet, einer nur sehr schwer erhältlichen Pflanze. Wenig später stirbt ein weiterer Ratsherr in dem Freudenhaus, gemeinsam mit einer der Dirnen, die er zu dem Todesfall befragen wollte. Es stellt sich heraus, dass alle drei Personen die giftige Substanz über ein Konfekt eingenommen haben, welches Adelina in ihrer Apotheke verkauft. Plötzlich wird Adelina selber zur Verdächtigen.

Mord im Dirnenhaus

, Rowohlt

Mord im Dirnenhaus

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Mord im Dirnenhaus«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren