Das Friedrich-Lied 2

Erschienen: Januar 2014

Bibliographische Angaben

  • , 2014, Titel: 'Das Friedrich-Lied, Teil 2', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:100
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Im Römischen Reich kommt es zum Machtwechsel. Die Staufer erobern das Reich und Friedrich das Herz seiner Jugendliebe Sophie von Limburg. Trotz des Machtwechsels könnte für die beiden eine glückliche Zeit beginnen. Doch dann ziehen dunkle Wolken auf. Friedrichs Großonkel Engelbert von Berg steigt zum Erzbischof von Köln auf und er hat einen päpstlichen Auftrag: Entvogtung! Die weltlichen Lehenleute der Kirche sollen ihrer Einnahmen aus den Kirchengütern beraubt werden. Friedrich, der ebenfalls eine große Vogtei besitzt, verbündet sich mit anderen Vögten gegen den mächtigsten Mann nördlich der Alpen - Engelbert von Köln. 

Das Friedrich-Lied 2

Das Friedrich-Lied 2

Deine Meinung zu »Das Friedrich-Lied 2«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.