Münsterturm

Erschienen: Januar 2015

Bibliographische Angaben

  • Silberburg, 2015, Titel: 'Münsterturm', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:100
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":1}

Ulm 1938: Magda hat gerade ihre Ausbildung zur Fotografin abgeschlossen und steckt voller Zukunftspläne. Sie sucht nach einer Anstellung in ihrer Heimatstadt und träumt sogar von einem eigenen Atelier. Als sie sich bei ihrem ersten Auftrag in den Engländer Robert verliebt, scheint das Glück perfekt. Doch dann muss Magda ihren Reichsarbeitsdienst auf dem Hof von Verwandten ableisten und der Kriegsausbruch macht den Kontakt zu ihrem Geliebten, der nun zu den Feinden zählt, nahezu unmöglich. Während sie auf Lebenszeichen von Robert wartet, wächst in ihr das Gefühl, den Plänen anderer hilflos ausgeliefert zu sein. Und dann holt das Schicksal zum nächsten Schlag aus &

Münsterturm

Münsterturm

Deine Meinung zu »Münsterturm«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
04.11.2015 14:56:26
Andreas

(Liebes)-Geschichte einer jungen Frau, die trotz Krieg und Schicksalsschlägen nie aufgibt.

Über den Inhalt will ich gar nicht mehr erzählen, weil ich finde, dass es sich lohnt dieses Buch einfach selber zu lesen und auf sich wirken zu lassen.

Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen, so sehr hat es mich in seinen Bann gezogen. Durch den einfühlsamen und authentischen Schreibstil fühlt man sich mittendrin in der Geschichte. Die Charaktere wirken sehr real und man hofft, bangt und leidet mit Magda. Ich bin froh, diese Kriegszeit nicht habe miterleben müssen. Auch historisch gesehen habe ich als Ulmer durch diesen gut recherchierten Roman noch etwas dazugelernt.

Ergreifender Roman, der immer noch nachwirkt. Von mir deshalb die uneingeschränkte Kaufempfehlung und 100 Grad auf dem Thermometer.