Leanders Passion

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • Heyne, 2004, Titel: 'Leanders Passion', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Ludwigsburg 1756. Mehrere Komponisten ringen um die Ehre, mit ihrem Werk das neue Opernhaus des Herzogs Carl Eugen von Württemberg eröffnen zu dürfen. Der Wandersbursche Leander Lautenschläger besitzt eine außergewöhnliche Gabe: Er riecht Töne und er schmeckt Farben. Das junge Musikgenie arbeitet an einer einzigartigen Komposition. Doch seit seiner Kindheit ist Leander fast vollkommen taub und es gibt nur einen Weg für ihn, Töne zu hören: Er muss eine Frau lieben und ihre Leidenschaft ins Unermessliche steigern.

Leanders Passion

Leanders Passion

Deine Meinung zu »Leanders Passion«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren