Die Liebenden von Leningrad

Erschienen: Januar 2003

Bibliographische Angaben

  • Heyne, 2000, Titel: 'The Bronze Horseman', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:95.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":1,"96":1,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Leningrad 1941: Von der Sonne eines herrlichen Sommertages in goldenes Licht getaucht, erscheint die alte russische Zarenstadt in besonderer Pracht. An Krieg denkt hier noch niemand. Ganz besonders die 17-jährige Tatiana Metanova nicht, die an diesem Tag dem jungen Offizier Alexander begegnet - der großen Liebe ihres Lebens. Und während die Metanovas ums nackte Überleben kämpfen müssen, treffen sich die Liebenden heimlich und träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Doch eines Tages macht Alexander seiner Tatiana ein Geständnis, das ihre Liebe erschüttert. Hat ihre Liebe überhaupt eine Chance? Denn Alexanders Geheimnis ist so gefährlich wie der Krieg, der soeben ausgebrochen ist.

Die Liebenden von Leningrad

Die Liebenden von Leningrad

Deine Meinung zu »Die Liebenden von Leningrad«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.