Trügerische Feste

Erschienen: Januar 2006

Bibliographische Angaben

  • Bebra, 2006, Titel: 'Trügerische Feste', Originalausgabe

Couch-Wertung:

85
Wertung wird geladen
Jörg Kijanski
Der Preußenkönig hält Einzug in Berlin; nur eine Leiche in der Spree stört

Buch-Rezension von Jörg Kijanski Jan 2007

Berlin, 1701: Friedrich I., genannt der ";schiefe Fritz", wurde als einziger Nachfahre des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm zum König von Preußen gekrönt. Sein neues Königreich will er von Berlin aus regieren und die Vorbereitungen auf seinen triumphalen Einzug laufen auf Hochtouren, während seine Frau Sophie Charlotte sich derweil in Lietzenburg vergnügt. Auch sonst hat sich am Hof einiges verändert, denn der ungeliebte und knausrige Danckelmann wurde durch den Reichsgrafen Kolbe von Wartenberg ersetzt, der gleichzeitig zum Premierminister ernannt wurde und sich nunmehr für die Finanzen des Königs und dessen Gefolge verantwortlich zeichnet. Die höfischen Intrigen und Ränkespiele hingegen sind weitgehend die alten geblieben.

Trügerische Feste

Trügerische Feste

Deine Meinung zu »Trügerische Feste«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren