Die blaue Katze

Erschienen: Januar 2014

Bibliographische Angaben

  • Stämpfli, 2014, Titel: 'Die blaue Katze', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Vindonissa (heutiges Windisch b. Brugg), 69 n. Chr., von den Römern besetzt: Bürgerkriege erschüttern laut dem römischen Historiker Tacitus das Imperium, vier Kaiser besteigen nacheinander den Thron. Auch die Helvetier sehen ihre Chance gekommen, doch ihr Aufstand wird blutig niedergeschlagen. Dabei verliert Mara nicht nur ihren Vater und ihre kleine Schwester, sondern gerät mit dem Rest der Familie in die Sklaverei und wird über Rom nach Alexandria verschleppt. Doch für Mara hätte es schlimmer enden können. Ihr Besitzer ist ein Gelehrter und hat sie als Lehrerin für seine Tochter gekauft. Nach und nach gelingt es Mara, die Gräueltaten und ihre Liebe zu Marcianus, zum Reiterhauptmann aus Aventicum, zu vergessen und ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Doch da taucht Marcianus in Alexandria auf …

Die blaue Katze

Die blaue Katze

Deine Meinung zu »Die blaue Katze«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren