Die Traumsammlerin

Erschienen: Januar 1995

Bibliographische Angaben

  • Goldmann, 1989, Titel: 'The Favoured Child', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
1 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:55
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":1,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Beatrice Lacey's Nachfahren Julia und Richard sind die Protagonsiten der Fortsetzung von "Die Glut". Wideacre ist arm, die Dorfbewohner leiden Hunger. Auch die Laceys wachsen mittlerweile unter ärmlichen Verhältnissen auf. Aber das Blatt wendet sich, denn Julias Onkel John hat in Indien ein Vermögen gemacht und kehrt nach England zurück, um das Geld in Wideacre einzusetzen. Das Herrenhaus soll wieder aufgebaut werden. Julia hat seherische Fähigkeiten und wendet ein großes Unglück vom Dorf ab. Daraufhin wird sie für verrückt erklärt. Richard entpuppt sich als wahrer Tyrann und ist unglaublich grausam...

 

Die Traumsammlerin

Die Traumsammlerin

Deine Meinung zu »Die Traumsammlerin «

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
07.06.2019 20:06:22
Cesare Borgia

Ehrlich gesagt, hatte ich mich auf dieses Buch gefreut, stellte doch sein Vorgänger 'Die Glut' für mich bis auf einige kleinere historische Schwächen einen der spannendsten historischen Romane dar. Umso enttäuschter war ich von der Traumsammlerin. Ein Vorteil ist, dass man die Glut nicht kennen muss, um die Traumsammlerin zu lesen. Ansonsten ist es fast dieselbe Geschichte, nur weniger spannend. Die Protagonisten sind entweder gut, oder böse, oder schlichtweg so naiv daß man fast Mitleid empfindet. Auch gibt es hier dieselben Raenkespiele wie in der Glut, die althergebrachte Geschichte vom Inzest und Mord umd sogar Ralph, der Raecher, ist wieder da, unbehelligt und unerkannt und immer noch mordend im Zeichen der Rache. Selbst das abrupte unbefriedigendr Ende scheint der Glut entlehnt zu sein
Mein Fazit: kennt man die Glut' nicht, ist die Traumsammlerin sicherlich ein unterhaltsames, gut zu lesendes Buch. Kennt man allerdings den großartigen Vorgänger , ist die Traumsammlerin nur ein müder Abklatsch.