Weiße Geheimnisse

Erschienen: Januar 2011

Bibliographische Angaben

  • , 2011, Titel: 'Weiße Geheimnisse', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
1 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:62
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":1,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

1816 im Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin angesiedelt. Im Mittelpunkt der Saga steht die Grafenfamilie von Klotz. Da wäre das Familienoberhaupt Friedrich Graf Klotz zu nennen, der Grundherr auf Hohen-Lützow ist, und seine Söhne Johann Friedrich und Franz Friedrich und das Nesthäkchen: Tochter Johanna. Johann, der Erbherr, ist von Geburt an dazu bestimmt, den väterlichen Besitz zu übernehmen. Ein Studium an der Universität zu Rostock soll ihn für seine zukünftigen Aufgaben angemessen vorbereiten. Nur in diesem "Sommer" bereitet der gewissenhafte junge Mann seinem Vater keine Freude, sondern Sorge. Er ist geradezu spurlos verschwunden. Franz, der jüngere Sohn, dient als Premierleutnant bei den preußischen Garde-Dragonern. Er hat als gerade mal 22-Jähriger scheußlich viel während der Feldzüge erlebt, die Napoleon über Europa gebracht hat. Nun stellt er sich einer neuen Herausforderung: Er folgt dem Hilferuf des Vaters, nimmt Urlaub und beginnt in Rostock nach seinem Bruder zu suchen. Johanns Spuren sind allerdings dürftig und verwirrend. Unterdessen kurt die 16-jährige Schwester im Seebad Doberan-Heiligendamm und gewinnt die mannigfaltigsten Eindrücke. Besonders beeindruckt ist sie von Christian von Stetten, einem preußischen Offizier, der wie sie im Bade Erholung und Amüsement sucht. Johannas Vater und ihr Bruder Franz achten peinlich genau darauf, dass nichts Beunruhigendes an ihre Ohren dringt. Denn beunruhigend sind die Umstände von Johanns Verschwinden allemal, so dass Franz sich entschließt, auch dem Vater nicht alles zu offenbaren, was er über den älteren Bruder herausfindet.

Weiße Geheimnisse

Weiße Geheimnisse

Deine Meinung zu »Weiße Geheimnisse«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
11.09.2014 15:23:41
Ilona Bruhn

Ich lese gerne an ruhigen Tagen um dem Alltag zu entfliehen. Bisher verschlug es mich bei der Auswahl meiner Bücher zu Abenteuern auf andere Kontinente , zu Biografien von (für mich) interessanten Persönlichkeiten oder zur Fachliteratur ,mich interessierender Themen.

Mit „Weisse Geheimnisse“ von Carola Herbst (Kindle download) wagte ich mich an meinen ersten historischen Roman . Was würde mich erwarten ?

Schon nach den ersten Seiten wurde ich in das Jahr 1816 meiner Heimat katapultiert und eine spannende Geschichte um das Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin ,um die Grafenfamilie Klotz bestehend aus dem Familienoberhaupt Friedrich Graf Klotz, seine Söhne Johann Friedrich und Franz Friedrich sowie Tochter Johanna , dem jüngsten Kind, begann.
Einem so mitreißendem Buch kann man einfach nicht entfliehen, die Seiten blätterten wie von selbst.
Mit Skepsis fing ich an diesen Roman zu lesen und mit Begeisterung schloss ich die letzte Seite .


Respekt an die Autorin Carola Herbst, ein historisches Skelett mit einer Geschichte zu um weben , die so mitreißend ist und dem Leser dieses mit vielen Details so nahe bringt , das ist selten.

Mit Spannung geht es an die Fortsetzung „Septemberfrost“ ….....