Queen

Erschienen: Januar 1994

Bibliographische Angaben

  • Droemer-Knaur, 1993, Titel: 'Alex Haley's Queen: The Story of an American Family', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:80
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg. James Jackson iunior muß im Irland unter der britischen Besatzung nach Amerika auswandern, weil er am irischen Befreiungskampf beteiligt war. In Philadelphia angekommen, lässt er sich mit dem Bruder Washington in Nashville nieder und heiratet Sarah Moore-McCullough, mit der er unter anderem den 2. Sohn James - kurz "Jass" genannt - zeugt. Dem Sklaven Cap'n Jack wird auf der Baumwollplantage der Jackson's übel mitgespielt, er hat mit Annie, einer später von der Plantage verkauften Sklavin, die Tochter Easter, die mit dem Jackson-Sohn Jass aufwächst. Aus der Liebe der beiden wird die weißhäutige Mulattin Queen geboren. Queen ist immer das "fünfte Rad am Wagen" in der Welt ihrer weißen Familie, die sie ablehnt. Auch Jass, ihr sie anfänglich liebender Vater, hat nach der Heimkehr aus dem Sezessionskrieg nur noch Augen für seine Mutter und seine weiße Ehefrau Lucie. Die Plantage war in den Kriegswirren und unter dem abwesenden Jass total heruntergekommen, die meisten Sklaven in der Hoffnung auf ein besseres Leben in den Norden geflohen. Die zwar im Herrenhaus aufgewachsene, aber ungeliebte Queen geht schließlich fort, um sich ihr Leben selbst einzurichten, hat aber aufgrund ihrer Mischlingsnatur viel Leid durchzustehen, ehe sie verwitwet schließlich mit ihrem Sohn Abner auf den Fährmann Alex Haley trifft. Diesem ebenfalls Verwitweten gelingt es, Queen's durch die üblen Erfahrungen verbittertes Inneres in Liebe und Zuneigung umzuwandeln. Sie haben neben ihren Kindern aus erster Ehe unter anderem auch den gemeinsamen Sohn Simon, der sich als erster eine Universitätslaufbahn erkämpfen kann und dabei auf Bertha Palmer trifft, jene spätere Mutter Alex Haleys, des Autors des Romans.

Queen

Queen

Deine Meinung zu »Queen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren