Land am Ende der Welt

  • Lübbe
  • Erschienen: Januar 1995
  • Lübbe, 1993, Titel: 'The Edge of the World', Originalausgabe
Land am Ende der Welt
Land am Ende der Welt
Wertung wird geladen

Cha-kwena und sein Stamm haben sich mit Shateh verbündet, und Shateh glaubt, Cha-kwena sei jetzt, nach dem Tod des großen Mammuts, selbst das Totem. Aufgrund einiger Uneinigkeiten zwischen den beiden verschiedenen Stämmen trennen sich die Wege Cha-kwenas und Shatehs wieder. Während Shateh seine Bisonjäger zurück ins Grasland führen will, führt Cha-kwena seine wenigen Anhänger nach Osten, den Mammuts hinterher in ein Land am Ende der Welt, in dem noch nie zuvor ein Mensch gewesen ist. Aber wird dort Glück oder Unglück auf sie warten? Ein paar Krieger des Stammes des Wachenden Sterns leben immer noch und entdecken in der Höhle im Tal der Toten interessante Informationen in Form von Wandmalereien. Und dann ist da der Waisenjunge Warakan, der Shatehs Sohn zu sein versucht, der eine tragende Rolle bekommt...

 

Land am Ende der Welt

William Sarabande, Lübbe

Land am Ende der Welt

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Land am Ende der Welt«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren