Der Narr und sein König

Erschienen: Januar 2009

Bibliographische Angaben

  • , 2009, Titel: 'Der Narr und sein König', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der königlich- kurfürstliche Hofnarr Joseph Fröhlich war am Dresdner Hof neben seinem einzigen Vorgesetzten August dem Starken die schillerndste Figur. Nicht umsonst haben die berühmtesten Künstler des Dresdner Barock mehr Abbildungen von ihm gefertigt als vom König selbst. In Wort und Bild, Kupferstich, Porzellan, Elfenbein, Wachs und Sandstein ist Fröhlich bis heute erhalten. Joseph Fröhlich wäre ohne Zweifel heute der bekannteste Popstar von Dresden, der beliebteste Schauspieler am Theater, ein Ereignis für Politik und Wirtschaft. Schon August der Starke wusste: Sein Hofnarr war mehr als ein Taschenspieler. Er war auch ein glänzender Schauspieler, ein kluger Philosoph und Schriftsteller. Dass er nicht nur ein Dummerjan mit Zipfelmütze und Zepter war, der sich von seinem König für dumme Sprüche Maulschellen einfing, beweist auch Fröhlichs unternehmerisches Geschick: Drei erfolgreiche Mühlen betrieb er nebenbei im Ausland - die Globalisierung lässt bereits grüßen. Und Fröhlich wusste: Auch Spaß und Unterhaltung kosten Geld, aber nie soviel wie Waffen und Krieg.

 

Der Narr und sein König

Der Narr und sein König

Deine Meinung zu »Der Narr und sein König«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren