Aber die Mühlen, sie mahlen nicht mehr

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • Triga, 1999, Titel: 'Aber die Mühlen, sie mahlen nicht mehr', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:0
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Im Hunsrück, Mitte des 19. Jahrhunderts: Das ganze Dorf feiert die Hochzeit von Jakob und Mariejann, ein Fest in alter Tradition, mit Rauchfleisch, gekochtem Schinken und Sauerkraut, mit Rollkuchen und Apfelstreusel, mit dem Erzählen von besinnlichen und lustigen Gedichten. Ein Fest, auf dem natürlich auch ausgelassen getanzt wird zu den Klängen einer Ziehharmonika. Sie leben im Dorf das Leben in der Tradition eines alten Handwerks, sie beschreibt das Tagewerk der Menschen in der alten Vogtsmühle in seiner Vielfalt im Jahreskreislauf. Es sind beschwerliche Zeiten in der Mühle, aber es gibt auch Zufriedenheit unter den Menschen, Familienzusammenhalt und der Freude selbst über Kleinigkeiten des Alltags. Karl, der Maurer, ein Schwager von Mariejann, trinkt gerne mal ein Gläschen Schnaps über den Durst und beginnt bei solch einer Gelegenheit einen handfesten Streit, für den er im Gefängnis seine Strafe absitzen muss. Zudem gibt es eine unerfüllte Liebe, die mit der Flucht nach Amerika endet.

 

Aber die Mühlen, sie mahlen nicht mehr

Aber die Mühlen, sie mahlen nicht mehr

Deine Meinung zu »Aber die Mühlen, sie mahlen nicht mehr«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren