Cäsars Druide

Erschienen: Januar 1998

Bibliographische Angaben

  • Heyne, 1998, Titel: 'Cäsars Druide', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
2 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:85
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":1,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":1,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Im Jahre 58 v. Chr. flieht der siebzehnjährige, verwaiste Kelte Korisios, der sich zum Druiden berufen fühlt, gemeinsam mit seiner germanischen Sklavin und Geliebten Wanda nach Westen. Ihr Weg führt sie durch das Land der Helvetier, wo Korisios dem machthungrigen Cäsar begegnet. Die zwiespaltige Persönlichkeit des Prokonsuls aus Rom zieht ihn in Bann, und er tritt als Schreiber in Cäsars Dienst ein. Doch als Wanda an Fremde verkauft wird, wechselt der verzweifelte Korisios das Lager und schließt sich dem gewaltigen keltischen Heereszug gegen Cäsar an.

Cäsars Druide

Cäsars Druide

Deine Meinung zu »Cäsars Druide«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
01.10.2006 12:18:06
Markus Benning

Sehr schön geschriebenes Buch,
welches den Leser fesselnd die Zustände unter römischer Besatzung im keltischen und germanischen Gebiet beschreibt.
Spannend und aufschlussreich zugleich.