Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

2 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:94.5
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":1,"94":0,"95":0,"96":1,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Der Bröll ist der Patriarch einer Allgäuer Bauernfamilie. Erzählt von seinem Enkel Felix Bröll, kommen als Zeithintergrund Weimarer Republik, Drittes Reich und die gegründete Bundesrepublik in den Blick, Stationen, in denen markante (der Bröll), skurrile, heuchlerische, großspurige und auch widerspenstige Gestalten die Sozialisation des jungen Bröll begleiten.

 

Deine Meinung zu »Der Bröll«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
19.01.2014 14:47:41
Ulrike Schäfer

Der erste Roman von Hanns Peter Zwißler, zum Glück jetzt wieder aufgelegt. Der alte "Bröll" ist ein Klassiker, ein Allgäuer Urgestein, das mir gut in Erinnerung geblieben ist (auch wenn meine Lektüre schon Jahre her ist - ich hatte das Buch damals in der Erstauflage gelesen). Und auch die ganze Atmosphäre, die sich durch die Sprache vermittelt. Freue mich schon aufs Wiederlesen und kann das Buch nur empfehlen!