Das Herz der Feuerinsel

Erschienen: Januar 2012

Bibliographische Angaben

  • Goldmann, 2012, Titel: 'Der Herz der Feuerinsel', Originalausgabe

Couch-Wertung:

87
Wertung wird geladen
Rita Dell'Agnese
Die Kehrseite des Paradieses

Buch-Rezension von Rita Dell'Agnese Jul 2012

Kurzgefasst:

Amsterdam 1882. Auf der Überfahrt von Amsterdam nach Batavia schließen zwei Frauen Freundschaft, die unterschiedlicher kaum sein könnten: die ernsthafte Jacobina, Tochter aus gutem Hause, und die temperamentvolle Floortje aus einfachen Verhältnissen. Beide träumen vom Glück in der Ferne, und berauscht von der exotischen Schönheit der Tropen wähnen sie sich im Paradies. Nach und nach jedoch offenbart der Garten Eden seine Abgründe, und während auf Jacobina ein böser Verdacht fällt, gleitet Floortje ab in die Prostitution. Als der bislang so friedliche Vulkan Krakatau ausbricht, beginnt für die beiden Freundinnen ein Kampf um Leben und Tod ...

 

Auf dem Schiff, das sie 1882 von Amsterdam nach Batavia bringen soll, lernen sich die beiden jungen, niederländischen Frauen Jacobina und Floortje näher kennen. Obwohl die beiden aus einer völlig unterschiedlichen Gesellschaftsschicht stammen und auch ihr Ziel in Batavia ein anderes ist, haben die beiden Frauen viel gemeinsam. Sie sind beide auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit und letztlich auch vor sich selber. Jacobina hat sich als Gouvernante für zwei holländische Kinder verpflichtet. Ihre Ankunft im Haus ihrer Arbeitgeber katapultiert sie in eine paradiesische Welt. Nicht nur, dass die beiden Kinder entzückend sind, auch die Familie selber scheint sehr niveauvoll. Die vom Leben enttäuschte Jacobina scheint gar in einem Freund des Haues ihre große Liebe gefunden zu haben - und das, obwohl sie bereits als spätes Mädchen gilt. Doch je länger Jacobina auf Batavia weilt, desto deutlicher erkennt sie, dass sich das vermeintliche Paradies als trügerisch entpuppt. Die kühle, selbstbeherrschte Jacobina stellt sich der Herausforderung und wächst daran. Auch Floortje muss einiges einstecken. Sie sieht in Batavia die einzige Chance, sich einen wohlhabenden Ehemann zu angeln und damit ihre Vergangenheit abzustreifen. Das Mädchen war vom Schicksal nicht verwöhnt worden. Floortjes Naivität bringt sie immer wieder in schwierige Situationen. Auch sie wächst aber an den Herausforderungen, die das Leben auf der exotischen Insel für sie bereithält.

Üppige Beschreibungen

Die exotische Schönheit der Insel Java, aber auch ihre Schattenseiten kommen in Das Herz der Feuerinsel hervorragend zum Ausdruck. Autorin Nicole C. Vosseler pflegt einen üppigen Sprachstil und verwöhnt die Leserinnen und Leser mit einer Fülle von Beschreibungen, die vor dem geistigen Auge ein Bild der Pracht Javas entstehen lassen. Zwar verlangsamt die ausführliche Beschreibung das Tempo der Geschichte etwas, im Gegenzug schaffen die Bilder jedoch eine Atmosphäre, welche die Exotik der feurigen Insel hervorragend zur Geltung bringt. Es gehört zur Stärke der Autorin, die Leser in diesem Roman nicht nur an die jeweiligen Protagonisten heranzuführen, sondern auch an die Welt, in der sie sich bewegen. Zwar entzaubert Nicole C. Vosseler das Paradies, doch gerade das verleiht dem Roman Tiefe. Sie versteht es, alle möglichen Facetten greifbar zu machen und auf diese Weise dem Schauplatz einen besonderen Platz einzuräumen.

Sich selber finden

Feinfühlig geht Nicole C. Vosseler mit den beiden jungen Frauen um, die versuchen, sich in Java selber zu finden. Zum einen stellt sie die Entwicklung der beiden Frauen sehr überzeugend dar. Das Staunen der Niederländerinnen über die exotische Pracht, das Erkennen der Schattenseiten, der Umgang mit der anderen Kultur: sowohl Jacobina als auch Floortje erkennen, dass sie nicht im Paradies angekommen sind, auch wenn sich ihre Erfahrungen stark voneinander unterscheiden. Sie müssen vor allem aber auch erkennen, dass es nicht möglich ist, vor sich selber zu fliehen. Die Ereignisse zwingen die beiden Frauen, sich ihren eigenen dunklen Geheimnissen zu stellen und erst dadurch die notwendige Offenheit zu entwickeln, um die Zukunft in Angriff zu nehmen. Eine Hilfe ist die Freundschaft der beiden, die auf dem Schiff ihren Anfang nimmt, sich dann aber zunächst zu verlieren scheint.

Als würden dunkle Wolken aufziehen

Sehr schön ist der Aufbau des Plots. Er beginnt mit der Leichtigkeit Floortjes, der es mühelos gelingt, sich in die Herzen der anderen Passagiere auf dem Schiff zu spielen. Selbst die distanzierte Jacobina, die darauf bedacht ist, jede Berührung zu vermeiden, kann sich der entzückenden Unbeschwertheit Floortjes nicht entziehen. In Batavia angekommen, müssen die beiden Frauen zwar erst mal die weniger schönen Seiten der Stadt sehen, bevor sie in ihrem jeweiligen Paradies ankommen. Die üppige Pracht scheint die düsteren Bilder zu überlagern. Unmerklich aber verdüstert sich die Stimmung. Es ist, als würden langsam dunkle Wolken aufziehen und sich allmählich über die liebliche und sinnliche Atmosphäre zu legen. Es gelingt Nicole C. Vosseler hervorragend, das Erkennen der beiden Hauptfiguren ebenso wie die ausbrechende Naturgewalt in einen stimmigen Aufbau einzubetten. Wer hinter "Das Herz der Feuerinsel" einen Wohlfühlroman vermutet hatte, wird nach und nach eines Besseren belehrt. Nicole C. Vosseler lässt nichts aus und spricht ungeschminkt auch die unschönen Seiten des Lebens auf Java an.

Mit ihrer Geschichte beweist Nicole C. Vosseler, dass es möglich ist, Auswanderer-Romane zu schreiben, die wesentlich mehr zu bieten haben als nur die Schilderung, wie sich tapfere Menschen in der Fremde behaupten. Sehr schön gelungen sind der Autorin auch die Nebenfiguren, die mit teils faszinierenden Charakteren aufwarten können und dem Roman sehr viel Lebendigkeit verleihen.

Das Herz der Feuerinsel

Das Herz der Feuerinsel

Deine Meinung zu »Das Herz der Feuerinsel«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren