Die Zuckerbäckerin

Erschienen: Januar 1997

Bibliographische Angaben

  • , 1997, Titel: 'Die Zuckerbäckerin', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:83
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":1,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Stuttgart 1816: Die verwaisten und ungleichen Schwestern Eleanore und Sonia leben in ärmlichen Verhältnissen. Doch das Glück scheint auf ihrer Seite zu stehen, selbst nach einem Diebstahl, denn Königin Katharina holt die beiden Mädchen aus Mitleid als Küchengehilfinnen an ihren Hof. Von nun an verknüpfen Liebe, Verrat und Intrigen das Schicksal der drei Frauen miteinander… 

Deine Meinung zu »Die Zuckerbäckerin«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
16.04.2016 11:36:51
Karin Lyncker

"Die Zuckerbäckerin" führt in eine Welt, die
zwar für die "kleinen Leute" sehr armselig war. Doch damals wie heute zählen Leistung und Fleiß und Mut. Der Unterschied mag sein, dass Menschen aus kleinen Verhältnissen heutzutage durch Schule und Lehre in der Lage sind, sich ein besseres Leben zu schaffen.
Zur Zeit lese ich dieses Buch einer 94igjährigen
blinden Frau vor und ich weiß heite schon, dass
sie mich am Ende fragen wird, wie es Eleonore
in Russland ergeht. Gibt es denn eine Fortsetzung dieser Geschichte?

17.05.2010 16:26:33
maupe

Das Buch ist nett. Nicht schlecht, nichts besonderes, einfach nur nett.

Die Autorin weist im Nachwort auf die erzählerischen Freiheiten hin, welche sie sich genommen hat. Damit habe ich kein Problem. Immerhin ist es ein unterhaltender Roman und keine geschichtliche Abhandlung.

Die Geschichte springt zwischen den Sichtweisen der Schwestern, der Königin und Leonard. Das jedoch nicht störend, man findet sich immer sofort in den jeweiligen Protagonisten ein.

Es gibt keine Längen in dem Buch, jedoch auch keine Höhepunkte.

Der Autorin scheint viel an den Taten der Königin zu liegen und hat dies unterhaltend in eine Geschichte verpackt. So gesehen ist es eine Aufzählung der guten Dinge, welche die Frau zur damaligen Zeit bewirkt hat.

Meine Meinung: Muss man nicht gelesen haben

11.01.2009 21:15:51
elbroto

Wenn man wie ich aus Baden-Württemberg kommt hat man recht schnell einen Bezug zu dieser Geschichte. die Orter sind einem schnell vertraut, die Art und Weise wie die handelnden Personen auftreten ebenso. Hier hat die Autorin ihre Landsleute gut getroffen

Die Handlung selbst ist jetzt kein Feuerwerk, aber durch flüssige Erzählweise gelingt es einem am Ball zu bleiben. Dass historische Fakten etwas verzerrt werden bzw. vereinfacht dargestellt werden ist normal und die Richtigstellung der Fakten geschieht durch den Anhang.

Leseempfehlung für jeden der einen etwas banalen aber keineswegs langweiligen Roman sucht

24.06.2008 17:47:21
Katharina

Ich finde das Buch ziemlich Spannend und auch wissensreich, denn man sieht in das leben der Menschen vor 200 Jahren hinein. Aber es ist enttäuschend das die Spannung erst am Ende beginnt.
Trotzdem.. super gut geschrieben!!

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren