Die Königin der Raben

Erschienen: Januar 2011

Bibliographische Angaben

  • Blanvalet, 2011, Titel: 'The Raven Queen', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
0 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:80
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":1,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Erst wenn der Frühling wieder erblüht, darf Königstochter Maeve weiterleben, denn ein Fluch liegt auf ihr, seit sie es gewagt hat, ihres Vaters Schwert zu entwenden, um an die Macht zu gelangen. Drei Mal schon ist die schöne, rothaarige Tochter Eochaids von ihrem Vater wie ein Stück Vieh verheiratet worden, doch nun will die kriegerische Maeve ihr Schicksal als Spielball der Männer nicht länger ertragen und ist zurückgekommen, um ihre Freiheit und die ihres Volkes zu erkämpfen. Mit Hilfe ihres Geliebten, dem Druiden Ruan, tritt sie den Kampf gegen ihre Feinde an, aber wird sich die willensstarke Kriegerin zwischen Macht und Liebe entscheiden können?

 

Die Königin der Raben

Die Königin der Raben

Deine Meinung zu »Die Königin der Raben«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.