Die Blüte des Eukalyptus

Erschienen: Januar 2011

Bibliographische Angaben

  • Page & Turner, 2009, Titel: 'Ironbark', Originalausgabe
Wertung wird geladen

England 1837: Die junge Keziah Stanley, aufgewachsen in ärmlichsten Verhältnissen, hat das Temperament einer Zigeunerin und die Seele einer Löwin. Sie ist vielleicht keine Heilige, aber sie hat das Herz am rechten Fleck. Durch ein grausames Schicksal von ihrem Mann Gem getrennt, setzt sie alles daran, ihn wiederzufinden. Ihr Weg führt sie unter die glühende Sonne Australiens, in den verschlafenen Ort Ironbark, wo sie sich eine bescheidene Existenz aufzubauen vermag. Als sie Jahre später endlich wieder Gem begegnet, kann dieser ihr nicht verzeihen, dass Keziah inzwischen ein Kind von einem anderen Mann hat, bei dem sie vorübergehend Schutz und Unterstützung gefunden hatte. Wieder ist Keziah ganz allein auf sich gestellt. Und als wäre das nicht genug, wird sie plötzlich von den Dämonen der Vergangenheit eingeholt, die sie längst schon abgeschüttelt zu haben glaubte...

 

Die Blüte des Eukalyptus

Die Blüte des Eukalyptus

Deine Meinung zu »Die Blüte des Eukalyptus«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren