Rungholts Sünde

Erschienen: Januar 2007

Bibliographische Angaben

  • , 2007, Titel: 'Rungholts Sünde', Originalausgabe

Couch-Wertung:

85

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

0 x 91-100
1 x 81-90
1 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:79
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":1,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":1,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}
Jörg Kijanski
Glänzend gelungene Fortsetzung

Buch-Rezension von Jörg Kijanski Jul 2006

Bereits Derek Meisters Debütroman ";Rungholts Ehre" wurde für den begehrten Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte ";Bestes Krimi-Debüt" nominiert. Grund genug, einen kritischen Blick in den zweiten Fall des jähzornigen Kaufmannes zu werfen.

Rungholts Sünde

Rungholts Sünde

Deine Meinung zu »Rungholts Sünde«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
23.01.2013 14:02:54
Nikki

Ich liebe die Beschreibungen von Lübeck, das Alltagsleben, der cholerische Rungholt, Marek etc.

Allerdings machen die mir beschriebenen Wutausbrüche von Rungholt Angst... sehr bedenklich - und er hat ja eine schwerwiegende Sünde zu tragen... so richtige zufrieden mit der Auflösung von Rungholt's Vergangenheit bin ich nicht. Es war - wie vormals schon beschrieben - nur etappenweise. Für mich kam es nicht so klar raus.

Und Kerkering scheint ja noch etwas vor zu haben - er hat Rungholt's Sündenbuch... im nächsten Teil gibt es vielleicht mehr zu erfahren von Rungholts Vergangenheit.

12.02.2009 17:29:02
happymartina

Mich hat noch keins von Derek Meisters "Rungholt" Büchern enttäuscht. Auch wenn ich sonst kein großer Krimi-Fan bin, so stört mich der Krimi hir nicht im geringsten. Ob es an dem Schauplatz Lübeck liegt, oder an der unsympathischen gestalt von Rungholt, weiß ich nicht so genau, aber ich habe die Rungholt Bücher liebgewonnen.

25.11.2007 20:06:56
anath

Rungholts Geschichte ist spannend und schlüssig erzählt. Der Leser hat den Vorteil, den Mörder recht früh kennen zu lernen und muß sich so nicht mehr das Hirn zermartern,wer es denn nun gewesen sein könnte. Er kann sich zurück lehnen und beobachten, ob der grantige Rungholt es schafft, der Falle zu entkommen.
Problematisch erscheinen mir nun beim Lesen des zweiten Buches vor allem zwei Dinge. Meister läßt offenbar gern Handlungen parallel ablaufen. Leider gerät die Nebenhandlung - in diesem Fall um den Verräter van der Hune - nicht so spannend wie der Hauptteil der Geschichte.Mir persönlich würde es sinnvoller erscheinen,die story mehr auf einen Punkt zu konzentrieren.
Der zweite Punkt ist Rungholt selbst. Auch im zweiten Buch erlebt man ihn nicht in bester Verfassung.Er muß fasten,seine Brauerei wird nicht fertig, seine Tochter kriegt gerade ein Kind und er selbst eine Herzattacke nach der anderen. Er ist cholerisch und brüllt rum,bricht anderen Leuten die Nase und beschimpft sie. Er verliert eindeutig Sympathiepunkte und das ist jammerschade denn er ist wirklich eine Besonderheit in der Histo-Krimi-Landschaft.
Wie soll das nur mit ihm weitergehen ? Ich bin gespannt, ob sein Erfinder die Kurve kriegt.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren