Mord in Byzanz

Erschienen: Januar 2004

Bibliographische Angaben

  • Blanvalet, 2004, Titel: 'The Mosaic of Shadows', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:91
V:0
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":1,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Byzanz, anno domini 1096. In Konstantinopel macht sich Panik breit: Kaiser Alexios Komnenos ist nur knapp einem Mordanschlag entgangen. Und das, während eine riesige Armee von Kreuzfahrern auf die byzantinische Metropole zumarschiert. In einem nervenaufreibenden Wettlauf gegen die Zeit versucht der brillante Philosoph und Ermittler Demetrios, den unbekannten Attentäter aufzuspüren. Demetrios beginnt seine Nachforschungen in den dunkelsten Vierteln der Stadt. Doch schon bald weisen alle Spuren in den Kaiserpalast ? und auf einen Kreis von skrupellosen Verschwörern, die nur ein einziges Ziel kennen: den völligen Zusammenbruch des gesamten Oströmischen Reichs....

 

Mord in Byzanz

Mord in Byzanz

Deine Meinung zu »Mord in Byzanz«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Buch.