Sturz der Titanen

Erschienen: Januar 2010

Bibliographische Angaben

  • Lübbe, 2010, Titel: 'Fall of Giants', Originalausgabe

Couch-Wertung:

94
Wertung wird geladen
Bettina Weiß
Das zwanzigste Jahrhundert: Europas Weg in eine neue Welt

Buch-Rezension von Bettina Weiß Sep 2010

Kurzgefasst:

Drei Länder. Drei Familien. Ein Jahrhundert.Europa 1914. Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, die unter den politischen Spannungen zerrissen wird. Eine Familie aus England zwischen dem Aufstieg der Arbeiter und dem Niedergang des Adels. Und zwei Brüder aus Russland, von denen der eine zum Revolutionär wird, während der andere in der Fremde sein Glück sucht. Ihre Schicksale verflechten sich vor dem Hintergrund eines heraufziehenden Sturmes, der die alten Mächte hinwegfegen und die Welt in ihren Grundfesten erschüttern wird.

 

Drei Länder - Drei Familien - Ein Jahrhundert. Das zwanzigste Jahrhundert bringt dramatische Veränderungen in Politik, Wirtschaft und der Gesellschaft. Wie erleben Menschen aus den unterschiedlichste Schichten und Ländern diese Umbrüche?

Hat der Adel in England ausgedient?

Wales, ein kleine Bergarbeitersiedlung, die Arbeiter schuften unter Tage unter schwierigsten Bedingungen für einen Hungerlohn, mit dem sie kaum die Familien ernähren können, während Earl Fitzherbert, der englische Eigner der Mine, in der besten Gesellschaft aus Adel und Politik einen verschwenderischen Lebensstil pflegt. Ethel Williams, die Tochter einer walisischen Bergarbeiterfamilie, dient im Hause des Earls. Als sie von ihm ein Kind erwartet, verliert sie nicht nur ihre Arbeit und ihr Zuhause, sie muss auch auf sich allein gestellt für das Kind sorgen. In London beschließt sie für die Rechte der Frauen zu kämpfen und schließt sich der von Earl Fitzherberts Schwester Lady Maud geführten Frauenbewegung an.

Wohin führt der Weg Deutschlands?

Deutschland: Eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie steht im Dienste des diplomatischen Chors des Kaisers und zerbricht fast an den politischen Ereignissen des jungen Jahrhunderts. Während der konservative Otto von Ulrich die deutsche Vorherrschaft in Europa ausweiten und festigen will, notfalls auch mit kriegerischen Mitteln, sehnt sich sein Sohn Walter von Ulrich nach einem demokratischen Deutschland in einem gleichberechtigten Europa. Dazu muss der Krieg mit allen Mitteln verhindert werden. Seine enge Freundschaft zu Earl Fitzherbert und die Liebe zu Lady Maud könnten unter der drohenden Kriegsgefahr zudem zerbrechen.

Hunger und Umsturz prägen Russland

Russland: Grigori und Lew Peschkow verlieren in jungen Jahren die Eltern an das unberechenbare Zarenregime und schlagen sich allein durch. Sie arbeiten und leben unter unmenschlichen Bedingungen. Während Grigori versucht ein rechtschaffendes Lebens zu führen und auf eine glückliche Zukunft in Amerika hofft, wird Lew zum Kleinkriminellen, der bald vor der Polizei fliehen muss. So gelangt er nach Amerika und fällt auch dort wieder auf die Füße und führt bald ein sorgenfreies Leben. Mit Kriegsbeginn werden sich auch für die Brüder die Verhältnisse ändern und eines Tages werden sie sich wieder gegenüberstehen.

Drei Familien, eigentlich vier Familien, prägen diesen Roman und geben Europa ein Gesicht. Die aufsteigende Bergarbeiterfamilie, die sich mit den Ungerechtigkeiten des Lebens nicht mehr zufrieden geben will. Die englische Adelsfamilie, die auf ihre Privilegien nicht verzichten will und vor den Veränderungen der Welt die Augen verschließt. Die deutsch-österreichische Familie zwischen konservativer Tradition und der Zukunft. Und schließlich zwei russische Brüder, die aus der Not und dem Elend Russlands heraus ihren Weg finden wollen.

Der Roman zeigt eindrucksvoll und höchst spannend, wie sich die Verhältnisse in Europa zu Beginn des jungen Jahrhunderts zugespitzt hatten und welche Anstrengungen trotz allem um das Vermeiden des Krieges gemacht worden sind und wie diese Mühen an menschlichen Unzulänglichkeiten scheitern mussten. Es ist ein sehr politischer Roman, der aber auch die familiären Veränderungen und Auswirkungen im Kleinen zeigt. Die einzelnen Protagonisten zeigen in ihren Rollen einfühlsam die unterschiedlichsten Lebensbedingungen und laden zum Miterleben und Mitleiden ein. So begleitet der Leser Earl Fitzherbert, Lady Maud und Walter von Ulrich auf Bälle, in die Oper und feinste Diners, um anschließend Lady Mauds Rede auf einer Versammlung der Suffragetten zu lauschen. Oder sitzt mit Ethel an der Nähmaschine einer Fabrik, um einen Hungerlohn zu verdienen, der kaum ausreichend ist, sich und das Kind zu ernähren. Genauso wie Grigori und Lew in dem russischen Stahlwerk für einen Hungerlohn täglich ihr Leben riskieren müssen, ohne eine Aussicht auf eine bessere Zukunft zu haben.

Durch die ganz unterschiedlichen Blickrichtungen auf die Weltpolitik aber auch die Verhältnisse in den Bergarbeiterstollen, den Fabriken und den Familien entsteht ein umfassenden Bild des Lebens im neuen Jahrhundert. Auch wenn die Ereignisse bekannt sind, so gelingt es dem Autor, einen Spannungsbogen zu erzeugen, wie die Wandlungen auf der Weltbühne von den Menschen erlebt werden und wie sie sich in der neuen Weltordnung bewähren.

Am Horizont ziehen bereits dunkle Wolken auf

Ein literarischer, höchst spannender Geschichtsunterricht, der von vertanen Chancen erzählt, deren Folgen von den Menschen Europas getragen werden müssen. Der aber auch zeigt, das die Hoffnung auf ein gleichberechtigtes Zusammenleben im Kleinen beginnt und die Zukunft der Welt prägen kann, auch wenn am Horizont längst dunkle Wolken aufziehen. Damit ist auch der Ausblick auf die Folgeromane gemacht, die mit großer Vorfreude erwartet werden dürfen.

 

Sturz der Titanen

Sturz der Titanen

Deine Meinung zu »Sturz der Titanen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren