Die Brücken der Freiheit

Erschienen: Januar 1996

Bibliographische Angaben

  • , 1995, Titel: 'A place called Freedom', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

3 x 91-100
1 x 81-90
0 x 71-80
0 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:95
V:3
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":0,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":1,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":0,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":1,"99":0,"100":2}

Vom alten England bis in die Neue Welt spannt sich der große Bogen des abenteuerlichen Lebens zweier Menschen auf der Suche nach Freiheit. In den schottischen Kohlengruben herrscht 1767 das Gesetz der Sklaverei. Doch Mack McAsh, ein junger Bergmann, träumt davon, frei zu sein. Er flieht nach London – und gerät in eine andere Form von Knechtschaft: Als Aufrührer verurteilt, wird er in Ketten nach Virginia verschifft. Dort trifft er auf Lizzie Jamisson, die Frau, die ihm einst zur Flucht verholfen hat und dabei ihr eigenes Glück als Preis zahlte. 

Die Brücken der Freiheit

Die Brücken der Freiheit

Deine Meinung zu »Die Brücken der Freiheit«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
29.07.2008 18:22:46
WelpeMax

Welch ein Buch, unbedingt lesen, also von Ken Folletts Büchern steht das hier auf Platz 3, es ist nicht abwertend, nein nur die anderen beiden sind noch besser, aber das ist auch schon sehr gut, hier geht es um Freiheiten, um Intolleranz und um ein schönes Abenteuer und trotz vieler Seiten ist es kein bißchen Langatmig was ich sonst so bei ihm bemängel. Ein Buch was seine 90° verdient hat!

04.08.2007 16:35:15
Chrissie007

Indygo, da gebe ich dir Recht. "Die Brücken der Freiheit" habe ich auch verschlungen....werde es auch erstmal so schnell nicht wieder hergeben, denn ich habe vor, es nochmals zu lesen!

03.08.2007 18:01:01
Indygo

Ich habe "Die Brücken der Freiheit" in meinen Ferien vor 3 Jahren zum ersten Mal gelesen. Seither drei weitere Male.
Es ist super. Es bietet eine gute Mischung zwischen Liebesgeschichte und viel historischem Wissen. Die starken Hauptcharakter faszinierten mich von Anfang an.
Es ist einer meiner absoluten Lieblingsbücher!