Die Todgeweihte

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • Brunnen, 2005, Titel: 'Die Todgeweihte', Originalausgabe

Couch-Wertung:

87
Wertung wird geladen
Volker Faßnacht
Der Adel, aufstrebendes Bürgertum, die Juden und das große Beben

Buch-Rezension von Volker Faßnacht Jul 2006

In Die Todgeweihte" verflicht Titus Müller gekonnt eine toll beschriebene Dreiecks-Liebes-Kiste mit dem geschichtlichen Hintergrund der Stadt Basel um das Jahrtausendbeben im Jahr 1356. Dabei spielen einerseits die bereits bekannten Judenpogrome - die Verfolgung der Juden aus nichtigsten Anlässen - eine wichtige Rolle. Andererseits zeigt der Autor auch ganz deutlich, dass es wohl zu jeder Zeit Menschen gegeben hat, die für die Erlangung und Erhaltung der Macht so ziemlich alles unternommen hätten.

Die Todgeweihte

Die Todgeweihte

Deine Meinung zu »Die Todgeweihte«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren