Der Mann in der eisernen Maske

  • -
  • Erschienen: Dezember 1901
  • , 1848, Titel: 'Le Vicomte de Bragelonne', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Die zweite Fortsetzung der Musketiere erzählt hauptsächlich das Schicksal von Athos' Sohn Raoul während der frühen Regierungszeit Ludwigs XIV. D'Artagnan, der immer noch Leutnant bei den Musketieren ist, sieht für sich kein Fortkommen mehr im Dienste des Königs und bittet um seinen Abschied, um in England mit der ihm eigenen Geschicklichkeit Karl II. auf den Thron zu setzen. Athos, der von Karl I. auf dem Schafott zum Dienste an ebendiesem Karl II. verpflichtet wurde, macht sich ebenfalls unabhängig von d'Artagnan auf den Weg nach England. Gemeinsam geben sie dem König seine Krone zurück und kehren reich belohnt nach Frankreich zurück.
Aramis, der General des Jesuitenordens, arbeitet gemeinsam mit Porthos, der jedoch keine Ahnung davon hat, am Sturz Ludwigs XIV. Er will den ihm ergebenen Zwillingsbruder des Königs auf den Thron setzen, um Papst zu werden...

 

Der Mann in der eisernen Maske

, -

Der Mann in der eisernen Maske

Ähnliche Bücher:

Deine Meinung zu »Der Mann in der eisernen Maske«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren