Das goldene Zeichen

Erschienen: Januar 2010

Bibliographische Angaben

  • , 2010, Titel: 'Das goldene Zeichen', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Köln im Jahr 1106. Die Stadt wird von einer Serie rätselhafter Verbrechen in Atem gehalten. Jedes Mal hinterlässt der Täter ein Geheimzeichen in goldener Schrift. Erzbischof Friedrich befindet sich in einer Zwickmühle. Ausgerechnet Fiona, seine heimliche, unerfüllte Liebe, scheint in den Fall verwickelt zu sein. In seiner Not ruft er den pfiffigen englischen Mönch Egwin zu Hilfe, dessen kriminalistischer Spürsinn oft in Widerstreit zu seinem klösterlichen Gelübde gerät.

 

Das goldene Zeichen

Das goldene Zeichen

Deine Meinung zu »Das goldene Zeichen«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren