Amélie und die Sturmzeit von Valfleur

Erschienen: Januar 2005

Bibliographische Angaben

  • Lübbe, 2005, Titel: 'Amélie und die Sturmzeit von Valfleur', Originalausgabe
Wertung wird geladen

Die düsteren Schatten der Französischen Revolution fallen auch auf die Idylle des Landschlosses Valfleur. Die schöne, lebenshungrige Amélie, Tochter des Schlossherrn und Parlamentsrats Baron d'Emprenvil, gerät in die Mühlen der Justiz und muss nicht nur um ihr Leben fürchten. Ausgeliefert dem Schuldenmacher, Dichter und Sekretär des großen Danton, Fabre D'Eglantine, der sie nur benutzen will, kämpft sie verzweifelt um das Überleben und den Besitz ihrer Heimat.

 

Amélie und die Sturmzeit von Valfleur

Amélie und die Sturmzeit von Valfleur

Deine Meinung zu »Amélie und die Sturmzeit von Valfleur«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
Loading
Loading
Letzte Kommentare:
Loading
Loading

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren