Die zerbrochene Uhr

Erschienen: Januar 1999

Bibliographische Angaben

  • Rowohlt, 1999, Titel: 'Die zerbrochene Uhr', Originalausgabe

Leser-Wertung

-
Zum Bewerten, einfach Säule klicken.
1 50 100

Zum Bewerten, einfach Säule klicken.

Bitte bestätige - als Deine Wertung.

Gebe bitte nur eine Bewertung pro Buch ab, um die Ergebnisse nicht zu verfälschen. Danke!

1 x 91-100
0 x 81-90
0 x 71-80
1 x 61-70
0 x 51-60
0 x 41-50
0 x 31-40
0 x 21-30
0 x 11-20
0 x 1-10
B:79
V:1
W:{"1":0,"2":0,"3":0,"4":0,"5":0,"6":0,"7":0,"8":0,"9":0,"10":0,"11":0,"12":0,"13":0,"14":0,"15":0,"16":0,"17":0,"18":0,"19":0,"20":0,"21":0,"22":0,"23":0,"24":0,"25":0,"26":0,"27":0,"28":0,"29":0,"30":0,"31":0,"32":0,"33":0,"34":0,"35":0,"36":0,"37":0,"38":0,"39":0,"40":0,"41":0,"42":0,"43":0,"44":0,"45":0,"46":0,"47":0,"48":0,"49":0,"50":0,"51":0,"52":0,"53":0,"54":0,"55":0,"56":0,"57":0,"58":0,"59":0,"60":0,"61":0,"62":0,"63":0,"64":0,"65":0,"66":1,"67":0,"68":0,"69":0,"70":0,"71":0,"72":0,"73":0,"74":0,"75":0,"76":0,"77":0,"78":0,"79":0,"80":0,"81":0,"82":0,"83":0,"84":0,"85":0,"86":0,"87":0,"88":0,"89":0,"90":0,"91":0,"92":1,"93":0,"94":0,"95":0,"96":0,"97":0,"98":0,"99":0,"100":0}

Hamburg im August 1768: Niklas, Sohn des Großkaufmanns Claes Herrmanns und Schüler der ehrwürdigen Gelehrtenschule Johanneum, findet in der Pause einen Toten. Es ist Adam Donner, der Lehrer der Sekunda und bei Schülern wie Kollegen gleichermaßen unbeliebt. Viele Verdächtige in Schule und Kaffeehaus, am Hafen, in den Salons und gar im Damenstift...

 

Die zerbrochene Uhr

Die zerbrochene Uhr

Deine Meinung zu »Die zerbrochene Uhr«

Hier kannst Du einen Kommentar zu diesem Buch schreiben. Wir freuen uns auf Deine Meinungen. Ein fairer, respektvoller Umgang sollte selbstverständlich sein. Danke!

Letzte Kommentare:
12.01.2015 21:39:47
andreas

das buch ist unglaublich langweilig, man schläft mitten im satz ein! Es ist schlecht und nervig geschrieben und der Mordfall ist träge ich verstehe nicht wie man das buch freiwillig lesen kann! es ist die schlimmste Mischung aus langeweile,einschläfernd,erniedrigend und oben drein noch absolut abstoßend! ich bin so froh das ich es hinter mir habe und es nie wieder sehen muss!!!!!!!!!!

16.08.2009 18:55:20
M-L Bakhaus

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Wieder zeichnet Frau Oelker ein treffsicheres Bild von Hamburg im 18. Jahrhundert. Diesmal geschieht der Mord in einer Schule. Interessant fand ich auch , was sie über die Uhrmacher und deren Kunst erzählte. Sie schreibt sehr anschaulich, man meint förmlich die verschiedenen Gerüche zu schnuppern. Wieder hat man etwas aus Rosinas Vergangenheit erfahren. Ein gelungener Roman, den ich nur empfehlen kann.

Zeitpunkt.
Menschen, Schicksale und Ereignisse.

Wir schauen auf einen Zeitpunkte unserer Weltgeschichte und nennen Euch passende historische Romane.

mehr erfahren